Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Künstler schenkt „Pretty Cashanga“ ein Kunstwerk
Kreis Peine Hohenhameln Künstler schenkt „Pretty Cashanga“ ein Kunstwerk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 22.09.2016
Bildübergabe: Musiker Christophe Kabambe (l.) nimmt stellvertretend für die gesamte Band „Pretty Cashanga“ das Bild von Künstler Markus Helbing entgegen. Quelle: Marieke Groke

„Die Faszination an der Musik von ‚Pretty Cashanga‘ und dem damit verbundenen Lebensgefühl waren für mich Anlass, der Gruppe ein Bild zu malen“, erzählt Helbing.

Durch den zufällig gemeinsamen Bekanntenkreis sind die Peiner Künstler nach einem Treffen bei einer Benefizvorstellung in Kontakt geblieben.

„Ich war etwas überrascht, als Markus mir von dem Geschenk erzählte, aber ich habe mich natürlich sehr darüber gefreut“, berichtet Christophe Kabambe. „Bei der nächsten Probe werde ich es allen aus der Band zeigen und von jedem ein Foto mit dem Bild machen“, erzählt Kabambe weiter. Auf dem Acrybild ist der blaue Elefant „Cashanga“, der nicht unerheblich für die Namensgebung der Band war, zu sehen.

Die Gruppe „Pretty Cashanga“ entwickelte sich bereits 1968 aus der Band „Afro-Rhytmo“, von der heute noch immer vier Mitglieder dabei sind.

„In der Legende um Cashanga bringt diese Gottheit, in Gestalt eines blauen Elefanten, Wasser, wenn Dürre herrscht und Frieden, wenn Krieg wütet. Aus Dankbarkeit sollen die Menschen für ihn ein Fest veranstaltet, Lieder gesungen und getanzt haben“, erläutert Kabambe.

„Für mich ist die Legende um Cashanga mit Musik, Tanz und vor allem Zusammensein verbunden und das assoziiere ich auch mit Pretty Cashanga“, berichtet Helbing.

Markus Helbing malt bereits seit seinem fünfzehnten Lebensjahr. „Ich habe mich zunächst mit den ‚alten Meistern‘ befasst und habe dann auch über die ganzen Jahre mehrere Techniken ausprobiert“

Wie lange er für die Fertigstellung dieses Kunstwerkes gebraucht hat, konnte der Equorder auf Nachfrage nicht beantworten. „Als Künstler muss man immer Fantasie haben. Ich nehme mir die Zeit zum Malen, die die Bilder brauchen, und achte dabei nicht auf die Uhr.“

mg

Clauen. Vor ziemlich genau zwei Jahren wurde im Gemeinderat Hohenhameln ein Anbau an die Kindertagesstätte „Klein Panama“ in Clauen beschlossen, um den zunehmenden Bedarf an Krippenplätzen zu decken, und die Summe von 556 000 Euro bereit gestellt.

21.09.2016

Hohenhameln. Schon zum zweiten Mal ist ein Angeklagter aus freien Stücken aus Bulgarien nach Hildesheim angereist, um sich im Landgericht einer Verhandlung zu stellen. Mit einer Bewährungsstrafe im Gepäck reiste er anschließend zurück nach Sofia. Das sind für Hin- und Rückfahrt 3400 Kilometer.

16.09.2016

Bierbergen. Kunst aus Bierbergen für den Vatikan: Der Bildhauer Marc Bertram fertigt derzeit in Italien eine Skulptur für Papst Franziskus an. Das vollendete Werk soll voraussichtlich ab kommendem Oktober oder November in den Gärten des Vatikan zu sehen sein.

15.09.2016