Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Krippengruppe hat begonnen
Kreis Peine Hohenhameln Krippengruppe hat begonnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 21.09.2016
Jürgen Hösel (4.v.l.) übergab am Mittwoch offiziell zwei von der Sparkassenstiftung finanzierte Großraum-Kinderwagen an Hohenhamelns Bürgermeister Lutz Erwig (3.v.l.) und das Krippenteam um Kita-Leiterin Karin Kaevel (Mitte). Quelle: Foto: Kerstin Wosnitza
Anzeige

Am 1. August hat die neue Krippengruppe ihren Betrieb aufgenommen, zurzeit werden dort 14 Kinder betreut. Der 15. Platz ist ab November vergeben.

Der Anbau, in dem ein Gruppenraum, ein Bewegungsraum und ein Schlafraum Platz gefunden haben, ist von der Straße aus gesehen vor das Bestandsgebäude gestellt worden. Das äußere Erscheinungsbild mit den roten Klinkersteinen und architektonischen Elementen wie der Dachform wurde geschickt aufgegriffen, und so ist auf den ersten Blick kaum zu erkennen, welcher Gebäudeteil alt und welcher neu ist.

Noch ist nicht alles fertig, insbesondere das Außengelände für die Kleinsten ist noch im Werden. „Aber wir sind schon sehr zufrieden mit dem Ergebnis“, sagt Kita-Leiterin Karin Kaevel. Sie und ihre Mitarbeiterinnen hätten bei der Planung viel mitreden und ihre Vorstellungen einfließen lassen können, lobt sie.

Alles ist natürlich auf die kleinen Nutzer abgestimmt: Winzige Toiletten und Waschbecken in Kniehöhe fallen beim Rundgang besonders auf. „Man fühlt sich wie in Schneewittchens Zwergenhaus“, scherzte Jürgen Hösel von der Kreissparkasse Peine, der kürzlich vorbeischaute, um eine Spende der Sparkassenstiftung offiziell zu übergeben. Dank dieser Unterstützung verfügt die Einrichtung über zwei spezielle Kinderwagen, in denen jeweils sechs der Knirpse bequem Platz finden. „Die sind täglich im Einsatz und machen Ausflüge in die angrenzende Feldmark oder auf den Spielplatz in die Dorfmitte möglich, die sonst mit so vielen Kleinkindern nicht möglich wären“, macht Knaevel deutlich.

Solche Gefährte haben ihren Preis: Immerhin 3200 Euro kosten beide zusammen. Damit sie adäquat untergebracht werden können, bauen Mitarbeiter des Bauhofs derzeit sogar eine extra Garage.

Die Tagesstätte verfügt nun über 50 Regel- und 15 Krippenplätze. Die Betreuung der Kinder ist von 7 bis 16 Uhr möglich.

Hohenhameln. Schon zum zweiten Mal ist ein Angeklagter aus freien Stücken aus Bulgarien nach Hildesheim angereist, um sich im Landgericht einer Verhandlung zu stellen. Mit einer Bewährungsstrafe im Gepäck reiste er anschließend zurück nach Sofia. Das sind für Hin- und Rückfahrt 3400 Kilometer.

16.09.2016

Bierbergen. Kunst aus Bierbergen für den Vatikan: Der Bildhauer Marc Bertram fertigt derzeit in Italien eine Skulptur für Papst Franziskus an. Das vollendete Werk soll voraussichtlich ab kommendem Oktober oder November in den Gärten des Vatikan zu sehen sein.

15.09.2016

Hohenhameln. Nun stehen die offiziellen Zahlen für den künftigen Hohenhamelner Gemeinderat fest: Insgesamt fielen 45,5 Prozent der Stimmen auf die SPD, die damit nach wie vor mit elf Sitzen stärkste Kraft im Gemeinderat ist. Trotzdem musste die SPD Verluste im Vergleich zu der letzten Gemeinderatswahl verkraften, damals kam sie auf 47,8 Prozent.

12.09.2016
Anzeige