Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Kraftwerk: Stadtwerke kaufen zu
Kreis Peine Hohenhameln Kraftwerk: Stadtwerke kaufen zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 24.10.2009

Hohenhameln-Mehrum. „Auf die Mitarbeiter des Kraftwerks Mehrum hat der Übergang der Anteile keinerlei Auswirkungen“, betonte der Sprecher. „Es handelt sich ausschließlich um eine Änderung in der Struktur der Anteilseigner.“ Die Transaktion soll zum 1. Januar 2010 endgültig abgeschlossen werden und steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch den Aufsichtsrat der Stadtwerke Hannover und der kartellrechtlichen Freigabe. Die Eon-Aufsichtsgremien haben der Transaktion bereits zugestimmt.

Mehrheit mit 83,3 Prozent

„Mit der Übernahme der Anteile wird die kommunale Energie-Erzeugung gestärkt“, begründete Harald Noske, Technischer Direktor der Stadtwerke Hannover, die Entscheidung. Die Stadtwerke Hannover halten nach der Übernahme 83,3 Prozent am Kraftwerk Mehrum und sind damit Mehrheitseigentümer. „Wir können uns aber gut vorstellen, in der Zukunft Kraftwerksanteile weiterzuverkaufen, wollen aber Mehrheitsgesellschafter bleiben“, sagte Noske.

Das Steinkohle-Kraftwerk Mehrum wurde 1979 in Betrieb genommen. Dort sind 140 Mitarbeiter und 10 Auszubildende tätig. Mit der Übernahme der Eon-Anteile halten die Stadtwerke Hannover 83,3 Prozent und die BS-Energy 16,7 Prozent am Kraftwerk Mehrum. Das Steinkohle-Kraftwerk hat eine elektrische Nettoleistung von 690 Mega-Watt. Geschäftsführer ist Bernhard Michels.

Michael Schröder

Fliehkräfte unterschätzt, im Kreisel umgestürzt: Gestern gegen 12.40 Uhr ist ein 21-jähriger Sattelzugfahrer im Kreisel an den Einmündungen der B 65/ L 413 „Remmerts Brücke“ zwischen Equord und Mehrum aus der Spur geraten: Der mit 22 Tonnen Viehfutter-Pellets beladener Sattelzug stürzte um.

21.10.2009
Hohenhameln Sängertreffen in Hohenhameln - Reichlich Liedgut in der Versandhalle

Deutsches Liedgut aus kräftigen Männerkehlen, Seemannsgesang, afrikanische Traditionals und Gospel-Klassiker – ein Fest für Freunde der internationalen Sangeskunst erlebten etwa 400 Zuschauer beim ersten Sängertreffen in Hohenhameln.

19.10.2009

Die Umzugskartons sind gepackt, Teile des alten Inventars wurden versteigert: Gestern feierte der evangelische Kindergarten Equord mit etwa 80 Gästen seine „Abschiedsparty“. In der kommenden Woche ziehen vier Erzieherinnen, eine Praktikantin und 30 Mädchen und Jungen in das leerstehende Flüchtlingswohnheim an der B 494 zwischen Stedum und Hohenhameln um.

16.10.2009