Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Kraftwerk Mehrum: Wird die Anlage verkauft?
Kreis Peine Hohenhameln Kraftwerk Mehrum: Wird die Anlage verkauft?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 28.04.2017
Das Kraftwerk Mehrum steht offenbar zum Verkauf. Die Eigentümer prüfen zurzeit alle Optionen. Quelle: Julian Stratenschulte
Anzeige
Hohenhameln

Seit Jahresbeginn habe es auch schon Termine für eine Besichtigung von Kaufinteressenten gegeben.

„Wir prüfen für Mehrum zurzeit alle Optionen. Das reicht von möglichen Varianten des Weiterbetriebs bis zum Verkauf der Anlage“, sagte Carlo Kallen, Sprecher von Enercity, also den Stadtwerken Hannover. Letztlich habe sich an der Position des Hauptanteilseigners aber nichts geändert, sagte er. Enercity gehören 83,3 Prozent an der Anlage.

Bis spätestens zum Jahresende soll über die Zukunft des Steinkohle-Kraftwerks entschieden sein. Weiter eingrenzen wollte Kallen den Zeitplan gestern im Gespräch mit der PAZ nicht. Enercity wolle sich nicht unter Druck setzen lassen, es sei alles offen. Zur Diskussion stehe nach wie vor auch eine Schließung der Anlage, die wegen der Energiewende in Deutschland zunehmend Verluste schreibt: Es ist von mehreren Millionen Euro jährlich die Rede.

Eine Kontaktaufnahme mit der Kraftwerksleitung in Mehrum war gestern nicht möglich. Mehrums Betriebsrats-Chef Rainer Rettberg-Berkowsky sagte: „Wir halten an unserer Forderung fest, dass bei einer möglichen Schließung der Anlage die Mitarbeiter weiter beschäftigt werden.“ Gegenteilige Signale habe es jüngst nicht gegeben, bestätigte Rettberg-Berkowsky.

Der Betriebsrat stehe zu dem Thema auch in engem Kontakt mit Susanna Zapreva, Vorstandssprecherin der Stadtwerke Hannover. In Kürze sei ein neues Treffen anberaumt, ein Termin solle kurzfristig vereinbart werden.

pif

Hohenhameln Selbst gebastelte Keith-Haring-Figuren zieren das Schulgebäude - Hohenhamelner Grundschüler halfen beim Frühjahrsputz

Weil die Sonne lachte und man den Frühling schon riechen konnte, stand kürzlich in der Grundschule Hohenhameln/Clauen ein großer Frühjahrsputz auf dem Plan.

28.04.2017

„Die Bösen Schwestern - Best of“ heißt das Programm, mit dem „Die Bösen Schwestern“ am kommenden Freitag, 28. April, auf Einladung des Kulturvereins Hohenhameln ab 20 Uhr im Dorfgemeischaftshaus in Hohenhameln zu sehen sein werden.

24.04.2017

Gemeinsam mit ihren sechs Betreuern besuchten kürzlich 18 Kinder der Kinderfeuerwehr Clauen die Stadtwache der Feuerwehr in Peine. Organisiert hatte die Besichtigung der Hohenhamelner Brandschutzerzieher Martin Westendorf.

23.04.2017
Anzeige