Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Kochlehrerin gibt Tipps für den Grillabend
Kreis Peine Hohenhameln Kochlehrerin gibt Tipps für den Grillabend
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 08.06.2012
Von Susann Reichert
Exotische Grill-Rezepte lernen Volkshochschüler in der Schulküche in Hohenhameln – allerdings ohne Grill. Quelle: im

Das wichtigste fehlt in der Schulküche: Der Grill. Beim Volkshochschulkurs improvisieren die Teilnehmer deshalb mit Pfanne und Backblech – das geht aber genauso gut, sagt Kursleiterin Daniela Angeli.

Bratwurst, das typische Grill-Gericht, sucht man in ihrer Rezeptsammlung vergeblich. „Das muss man nicht sonderlich zubereiten, das kann jeder“, sagt sie. Statt dessen sorgt sie mit exotischen Rezepten für Abwechslung: Mit gefüllten Datteln als Vorspeise, einem Grill-Büfett mit tunesischen Hackspießen, asiatischen Fischpäckchen und Kohlrabi-Möhren-Salat als Hauptgang und Obstspießen zum Dessert. „Man braucht nur ein bisschen Fantasie“, sagt Angeli.

Ihren Kursteilnehmern verrät sie nicht nur ungewöhnliche Rezepte, sondern auch Grill-Tipps. Auf die Vorspeise legt Angeli zum Beispiel viel Wert: „Ein Aperitif und Fingerfood gehören einfach dazu“, sagt sie. „Damit verkürzt man die Wartezeit, bis die Holzkohle heiß ist.“

Wichtig ist auch, welches Gericht wann auf dem Grill landet: Fleisch sollte gleich am Anfang auf den Rost, wenn er noch richtig heiß ist. „Dann bekommt es eine schöne Kruste“, sagt Angeli. „Fisch eignet sich dagegen eher für den Schluss, weil er dann sanfter gegart wird.“ Damit der Fisch nicht durch den Rost fällt, sollte man ihn auf Alufolie legen oder darin einwickeln. Und Fleisch muss man möglichst marinieren, bevor man es auf den Grill legt – „dann bleibt es saftiger“, sagt Angeli.

sur

Für den Kurs am Mittwoch, 13. Juni, sind noch Plätze frei: Er beginnt um 18.15 Uhr im Hohenhamelner Schulzentrum und dauert bis etwa 22 Uhr. Anmelden kann man sich bei der Kreisvolkshochschule (KVHS) unter Telefon 05171/401-3041.