Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Kleines Theater: Tante Lilli begeisterte das Publikum

Hohenhameln Kleines Theater: Tante Lilli begeisterte das Publikum

Die “Comedy-Tante“ Lilli alias Guido Klode aus Kassel war im kleinen Theater in Hohenhameln zu Gast – und ist wieder zu haben. Vielleicht der Grund dafür, dass sie zu Beginn ihres Programms „Ein Single kommt selten zu zweit“ gleich die Männer begutachtete.

Voriger Artikel
Ergebnis im ersten Quartal deutlich gesteigert
Nächster Artikel
Radfahrer bei Unfall in Hohenhameln schwer verletzt

Tante Lilli trat mit ihrem Programm „Ein Single kommt selten zu zweit“ auf.
 

Quelle: privat

Hohenhameln.  „Freut mich, heute Abend hier sein zu müssen“, begrüßte sie das ausverkaufte Theater. Viel zu lange war Tante Lillis Ehebett als verkehrsberuhigte Zone deklariert. Jetzt ist sie auf der Suche nach etwas Neuem. Sie, die Häusliche, Freundliche, die nachts nur einmal raus muss. Lilli ist nett, unkompliziert und höflich. Lillis Objekte der Begierde sind entweder unter der Haube, unter der Erde oder unter 25. Erste Erfahrungen als Single auf der Suche hat sie trotzdem sammeln können: Etwa mit Lothar aus der Rückengymnastik oder mit Blind Date Norbert – Erkennungszeichen: grellhelle Warnwesten.

Lilli ist ein Multitalent: Sie sang und tanzte, parodierte und rappte. Sie zauberte sogar Hühnchen auf die Bühne. Und immer wenn es heikel wurde, kam ihre Freundin Inge zu Wort. Lilli zeigte sich aber auch selbstkritisch, etwa bei ihren Figurproblemen. Es sei eben nicht gut, wenn der Winterreifen um die Hüfte nahtlos in eine Frühlingsrolle übergeht. „Aber was soll man machen, wenn man gerne aus der Dose isst, denn in meinem Alter will ich mir so viele Konservierungsstoffe wie möglich einverleiben“, sagte sie.

Und Lilli dichtete: Unfassbar gut kam ihre Gewürz-Liebesgeschichte von „Peter Silie und Cayenne“ an. Da wurde klar, dass die Liebe das Salz in der Gulaschsuppe ist.

Das Publikum zeigte sich begeistert von der Entstehungsgeschichte von Lillis „13“-Tattoo auf ihrem Bauch und ihren Gesangseinlagen. Fazit: Es war ein großartiger Abend im kleinen Theater Hohenhameln.

Das Programm für 2018 steht schon komplett fest und ist unter www.das-kleine-theater-hohenhameln.de zu finden.

Von Dennis Nobbe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hohenhameln

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

„Peine(r)aktiv“: Der Aufbau am Samstag
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr