Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Kleines Theater: Komik aus dem Stegreif
Kreis Peine Hohenhameln Kleines Theater: Komik aus dem Stegreif
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 08.12.2015
Anzeige

Beim Auftritt der Comedy-Company war dabei das Publikum der Star. Denn zu Beginn der Show machte man sich erst mal bekannt - nicht nur die beiden Comedians, sondern auch alle Zuschauer verrieten bereitwillig ihre Namen. „Wir wollen schließlich wissen, mit wem wir es zu tun haben“, erklärten Michael und Stefan von der Comedy-Company. Die Comedy-Company biete schließlich Freestyle Comedy - also Komik aus dem Stegreif.

Dabei bestimmte das Publikum in großem Umfang, was auf der Bühne geschah. Und bei der vor Wortwitz strotzenden Show machten alle begeistert mit. Gemeinsam wurde gesungen und getanzt, manchmal ließ man es auch schneien. Zum Ende der weihnachtlichen Show drehte sich dann alles um den Fleischwolf, der auf vielfältigste Art besungen und beworben wurde. Erst nach zwei Zugaben entließen die zufriedenen Zuschauer die Comedians wieder nach Hannover.

Zweiter „lacherhafter“ Showact war Andrea Bongers, die mit ihrer Puppencomedy „Bis in die Puppen“ im kleinen Theater Hohenhameln Station machte. Das Motto des Abends: Kind weg, Mann weg, Hund tot - und jetzt? Geht’s ab: Bis in die Puppen!

Andrea Bongers hantierte dabei nicht nur mit ihren Puppen, sie verlieh den Puppen auch markante Dialekte und variierte immer mal wieder ihre Stimmlagen, dass so manchem Zuschauer Hören und Sehen verging. Aber keine Sorge, lachen ist gesund - lachen bis der Arzt kommt, noch viel mehr.

mu

  • Das neue Programm des kleinen Theaters Hohenhameln wurde bereits im Internet veröffentlicht, auch der Kartenvorverkauf hat schon begonnen. Mehr unter www.das-kleine-theater-hohenhameln.de

Mehrum. Die Künstlerin Schirin Fatemi, die auf dem Kunsthof in Mehrum eine Atelier hat, präsentiert zum Jahresende ihre Werke bei bedeutenden Ausstellungen in Hannover und Berlin.

08.12.2015

Mehrum. Ungewöhnlicher Auftrittsort: Der Posaunenchor Mehrum erfreute die Badegäste im Auebad mit weihnachtlichen Klängen. Bereits seit mehr als 25 Jahren gehört das Ständchen am zweiten Advent in den Terminkalender der Musiker.

07.12.2015

Hohenhameln. Immer mehr Flüchtlinge werden der Gemeinde Hohenhameln zur Unterbringung zugewiesen. Nun muss der Rat reagieren. In dessen Sitzung am Donnerstag, 10. Dezember, ab 18 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses werden Alternativen geprüft - vor allem Neubauten scheinen attraktiv.

04.12.2015
Anzeige