Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Kein Durchkommen: Ortsdurchfahrt abgeschnitten

Hohenhameln Kein Durchkommen: Ortsdurchfahrt abgeschnitten

Vollsperrung ab Montag: Die Hohenhamelner Ortsdurchfahrt B 494 ist ab Montag, 7. September, zwischen Harberstraße und Ohlumer Straße wegen der Bauarbeiten nicht passierbar. Der Wochenmarkt am Donnerstag, 10. September, findet hinter dem Rathaus statt.

Voriger Artikel
500 Jahre Berufserfahrung am Start
Nächster Artikel
Vergiftete Schafe verenden hilflos

Ab Montag, 7. September, ist die Hohenhamelner Ortsdurchfahrt gesperrt: Die Arbeiten haben Ende Mai begonnen und sollen Ende Oktober beendet sein. Die Gesamtkosten für die Erneuerung belaufen sich nach Angaben der Landesbehörde auf 1,62 Millionen Euro. Rund zwei Drittel der Kosten trägt der Bund, die Gemeinde Hohenhameln übernimmt etwa 500000 Euro.

Quelle: cb

Hohenhameln . Die Sanierungsarbeiten ziehen sich weiter durch den Ort, Grund für die Vollsperrung ist die Erneuerung der Fahrbahndecke in diesem Abschnitt. Hierauf weist die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Wolfenbüttel hin.

Der Verkehr in Richtung Peine wird ab Clauen über die L 477 nach Soßmar und dann über die K 36 zurück nach Hohenhameln umgeleitet. Der Verkehr in Richtung Hildesheim läuft in Hohenhameln über die Kreisstraße 41, Ohlumer Straße, die Ziegeleistraße und die Harberstraße zurück zur Bundesstraße 494.

Wie die Behörde weiter mitteilte, werde die Vollsperrung voraussichtlich bis zum 16. September andauern. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich. Die Geschäfte innerhalb der Baustrecke bleiben über das rückwärtige Straßennetz erreichbar.

Bereits am Montag, 31. August, beginnen zudem Arbeiten in den Bushaltebuchten am Marktplatz. Die dortige Haltestelle kann dann nicht mehr angefahren werden. Fahrgäste werden gebeten, bis zum Mittwoch, 16. September, auf die benachbarte Haltestelle „Zimmerplatz“ auszuweichen.

Am Donnerstag, 10. September, findet der Wochenmarkt auf dem Parkplatz hinter dem Rathaus statt. Hierzu wird die Hohe Straße von 7 bis 13 Uhr in dem Teilbereich gesperrt. „Lediglich der Anliegerverkehr kann noch stattfinden“, sagte Fachbereichsleiter Rolf Bettels. Eine Zufahrt auf den Parkplatz vor dem Rathaus nicht möglich. Für den Besuch des Marktes und des Rathauses wird die Nutzung des Festplatzes als Parkplatz empfohlen.

de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hohenhameln
9192af78-fd04-11e7-ab43-ba738207d34c
Sturmbilanz im Landkreis Peine

Der Orkan „Friederike“ hat auch das Peiner Land massiv getroffen: Insgesamt gab es 133 sturmbedingte Einsätze am vergangenen Donnerstag. Etwa 40 Bäume stürzten um, zahlreiche Dächer wurden teilweise abgedeckt.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr