Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Kanalsanierung an der Straße Klapperberg beginnt
Kreis Peine Hohenhameln Kanalsanierung an der Straße Klapperberg beginnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 15.10.2016
Die Kanalsanierung findet in offener Bauweise statt - ähnlich wie auf diesem Symbolbild. Quelle: Christian Opel

„Wir sanieren rund 210 Meter des Mischwasserkanals in der Straße, der deutliche Schäden aufweist und deshalb Sanierungs-Priorität eins hat“, erklärt Matthias Glinka, zuständiger Bauleiter des Wasserverbandes Peine. „Danach wird eine neue Straßenoberfläche aufgebracht, Bordsteine und Gossen werden bei Bedarf reguliert. Wir haben eine gemeinsame Ausschreibung durchgeführt, das verringert den Aufwand und damit die Kosten.“

Die beauftragte Fachfirma Bertram wird ab dem 20. Oktober in offener Bau­weise, also mit einem tiefen Straßenaufbruch, die alten Rohre gegen neue Kunststoff-Rohre austauschen. „Je nach hydraulischem Bedarf des Netzes werden Rohre mit einem Durch­messer zwischen 30 und 50 Zentimetern verlegt und die Anschlussleitungen an den neuen Hauptkanal angeschlossen“, sagt Glinka. „Teilweise gibt es schadhafte Zuleitungen zur Grundstücksgrenze, diese werden dann gleich mit saniert.“

Wenn der Kanalbau abge­schlossen ist, können die Straßenarbeiten beginnen. Bis Ende April kommenden Jahres sollen die Arbeiten abgeschlossen sein, so die Planer. Rund 350 000 Euro investieren die Gemeinde und der Wasserverband in diese Modernisierung der Infrastruktur in Hohenhameln.

Die Planer wollen die Einschränkungen für die Anlieger so gering wie möglich halten. Da aber in offener Bauweise gearbeitet werden müsse, erfordere dies eine Sperrung der Straße zum Schutz aller Verkehrsteilnehmer und der Facharbeiter, betont Glinka. Die Zufahrten für die Anlieger mache die Baufirma möglich.

Clauen. Der Nordzucker-Konzern Braunschweig, der auch das Zuckerwerk in Clauen betreibt, verzeichnet im ersten Halbjahr 2016/17 insgesamt gute Geschäftsergebnisse. Vor allem stabilisierte Marktpreise und eine gute Entwicklung des Zuckerabsatzes sorgen für höhere Umsätze und ein im Vorjahresvergleich deutlich gestiegenes Ergebnis.

15.10.2016

Equord. Drei Jahre nach dem Großbrand auf der Deponie Stedum-Equord lädt die Bürgerinitiative für Umweltschutz in der Gemeinde Hohenhameln alle Bürger und Bürgerinnen zu einem Informations- und Diskussionsabend ein.

14.10.2016

Algermissen. In Algermissen, das in unmittelbarer Nachbarschaft zu Hohenhameln liegt und ebenfalls zur Börderegion gehört, hat sich am 23. Juli offenbar ein Familiendrama abgespielt. Eine 21-Jährige soll ihren schlafenden Ehemann erschossen haben.

14.10.2016