Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln K 33 und K 41: Unfälle mit zwei Verletzten
Kreis Peine Hohenhameln K 33 und K 41: Unfälle mit zwei Verletzten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:40 21.11.2017
Auf der K 41 zwischen den Ortschaften Mehrum und Rötzum kam eine 56-jährige Fahrerin von der Straße ab. Quelle: Feuerwehr
Anzeige
Kreis Peine

Auf der Kreisstraße 41 zwischen den Ortschaften Mehrum und Rötzum kam es am Dienstag gegen 12.20 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Eine 56-jährige Fahrerin aus der Gemeinde Hohenhameln kam dort in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, touchierte zwei Verkehrszeichen und prallte anschließend gegen einen Straßenbaum, wie die Polizei mitteilte.

„Die Fahrerin wurde bei dem Unfall verletzt und musste mit einem Rettungswagen ebenfalls in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Zur Unfallursache können aber derzeit noch keine Angaben gemacht werden“, berichtet die Peiner Polizeisprecherin Stephanie Schmidt.. Die Schadenshöhe beläuft sich hier auf rund 5000 Euro.

Ein weiterer Unfall am Morgen

Bereits am Dienstagmorgen um 7.30 Uhr hatte hatte sich auf der K 33 zwischen Vöhrum und Rosenthal ein schwerer Verkehrsunfall ereignet: Eine 21-jährige Polo-Fahrerin aus der Gemeinde Hohenhameln war mit ihrem Fahrzeug von Rosenthal in Richtung Vöhrum unterwegs, als sie aus noch unbekannten Gründen nach rechts in den Grünstreifen geriet.

Unfall auf der K33 zwischen Rosenthal und Vöhrum: Eine Polo-Fahrerin prallte gegen einen Baum. Quelle: Thomas Freiberg

Vermutlich aufgrund einer starken Lenkbewegung streifte sie auf der gegenüberliegenden Straßenseite zunächst einen Baum und kam anschließend im Straßengraben zum Stehen. „Die 25-jährige wurde bei dem Unfall in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die eingesetzte Feuerwehr befreit werden“, berichtet die Peiner Polizeisprecherin Stephanie Schmidt.

Die verletzte Fahrerin wurde anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird nach ersten Angaben auf etwa 6000 Euro geschätzt. Die Polizei bittet Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich mit der Polizei Peine unter der Nummer 05171/9990 in Verbindung zu setzen.

Von Anna Gröhl

Die Initiative für einen Dorfladen in Bierbergen ist einen großen Schritt voran gekommen: Am Samstag wurde die haftungsbeschränkte Unternehmergesellschaft Dorfladen Bierbergen gegründet und das Aufsichtsgremium gewählt. Auch erste Gesellschafteranteile wurden gezeichnet.

21.11.2017

Um die soziale Interaktion zu fördern, fand an der Grundschule Hohenhameln/Clauen zwei Wochen lang das Projekt „Gewaltfrei Lernen“ statt. Die Coaches Larissa und Max hatten Zeit, um intensiv Zeit, um Schülern, Eltern und Lehrern ihr Konzept näher zu bringen.

20.11.2017
Hohenhameln Feuerwehr Hohenhameln war im Einsatz - Verkehrsunfall mit Leichtverletzten

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurden am Freitagabend die Feuerwehren aus Hohenhameln, Clauen und Soßmar alarmiert. Vor Ort stellte sich aber heraus, dass keine Person eingeklemmt war.

20.11.2017
Anzeige