Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Jugendliche lernen, wie aus der Rübe Zucker wird
Kreis Peine Hohenhameln Jugendliche lernen, wie aus der Rübe Zucker wird
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 27.12.2017
Eine Gruppe Jugendlicher der Labora-Jugendwerkstatt Peine besuchte kürzlich die Zuckerfabrik in Clauen.  Quelle: privat
Clauen

Ausgestattet mit Haarnetz, Schutzhelm und Warnweste machten sich die Jugendlichen auf den Weg. Ein kurzer Vortrag zu Aufbau und Organisation der Nordzucker AG und eine Menge Zahlen über Zuckergehalt von Rüben und Produktionsabläufe – ergänzt durch süße Leckereien – sorgte für den nötigen theoretischen Einstieg in die Zuckerproduktion.

Doch wie wird Zucker nun hergestellt? Einheitlich leuchtend gekleidet gingen die Jugendlichen dieser Frage nach. Im Minutentakt brachten Lastwagen die Rüben auf den Hof der Zuckerfabrik. Die Rübenschnitzel werden dann in große Türme geleitet und mit heißem Wasser vermischt. Mithilfe von Kalk und Kohlensäure entsteht ein hellgelbes Gemisch aus Wasser und Zucker, der Dünnsaft. Dieser fließt jetzt in die Verdampfstation. Dort wird er erhitzt, so dass der Großteil des Wassers verdampft. Dabei entsteht der Dicksaft, welcher in der Kochstation weiter eingekocht wird. In der letzten Station, der Zentrifuge wurden die Zuckerkristalle von der bräunlichen Masse getrennt.

Von Bernd Dukiewitz

Eine ganz ausgefallene Weihnachtsüberraschung bereitete die kleine Thea ihren Eltern, Ramona und Ralf Behrens aus Hohenhameln: Sie hatte es am Donnerstag so eilig, auf die Welt zu kommen, dass die Mutter es nicht mehr in den Kreißsaal schaffte und im Schockraum der Notaufnahme des Helios Klinikums in Hildesheim entband.

22.12.2017
Hohenhameln Kleines Theater Hohenhameln - Eine Hommage an Udo Jürgens

„Begeisterte Gäste, Gänsehautfeeling, Lachen, Weinen, viele Zugaben, Standing Ovations“: Auf diese Kurzformel brachte Iris Goldbeck vom Kleinen Theater in Hohenhameln den Auftritt des Sängers und Pianisten Michael von Zalejski mit seiner Hommage an Udo Jürgens „Merci Udo“. Zum zweiten Mal gastierte er in Hohenhameln und das Konzert war schon lange ausverkauft.

21.12.2017

Besonders in der Rübenkampagne sind die Anlieger der Ortsdurchfahrt Clauen von Lärm geplagt. Bemühungen von Gemeinde und Landkreis wenigstens in den Nachtstunden eine Tempolimit auf 30 Stundenkilometer anzuordnen, wurden endgültig abgelehnt.

21.12.2017