Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Jugendfeuerwehr Mehrum fuhr nach Berlin
Kreis Peine Hohenhameln Jugendfeuerwehr Mehrum fuhr nach Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:30 31.07.2012
Ferienlager der Jugendwehr: Die Kinder vor dem Reichstag in Berlin. Quelle: oh

„Am Mittwoch waren wir im Badeland Wolfsburg. Das Wellenbad, der Drei-Meter-Sprungturm und die beiden Rutschen wurden ausgiebig benutzt“, erzählt Andree Brathering, der zusammen mit Sebastian Strelau und Eric Troppenhagen die Kinder beim Zeltlager betreut hat.

Am Donnerstag ging es in den Heidepark Soltau: Dort hatte es den Kindern besonders das neue Fahrgeschäft „Die Krake“ angetan. „In der Nacht zum Freitag haben wir eine Nachtwanderung gemacht“, erzählt Brathering. Am Freitag haben die Kinder im „Pool“ entspannt und das schöne Wetter genossen.

Für den letzten Tag hatten sich die Betreuer dann etwas ganz besonderes einfallen lassen: Einen Ausflug nach Berlin. „Dort haben wir eine Hausführung durch das Reichstagsgebäude gemacht“, erzählt Brathering. Danach ging es zum Brandenburger Tor und zum Holocaust-Denkmal, und vor der Heimreise nach Mehrum legten die jungen Feuerwehrleuten noch schnell einen Zwischenstopp im „Hard Rock Cafe“ ein.

Unterstützt wurden die Betreuer von Judith und Jasmin Ebeling sowie Stefan Aumann - „ohne ihre Hilfe wären die Tagesausflüge nicht möglich gewesen“, sagt Brathering.

sur