Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Jeden zweiten Tag ein Feuerwehr-Einsatz

Ffw Hohenhameln Jeden zweiten Tag ein Feuerwehr-Einsatz

Das war eine anstrengende Woche für die freiwillige Feuerwehr: Die Kameraden aus Hohenhameln sind innerhalb von fünf Tagen viermal alarmiert worden.

Voriger Artikel
Teamarbeit: „Ich lenke, mein Sohn gibt Gas“
Nächster Artikel
Kanal nicht Schuld an Überflutung

Viel zu tun: In der vergangenen Woche löschte die Feuerwehr unter anderem ein brennendes Feld in Mehrum.

Quelle: cb

Hohenhameln. Feuerwehr-Pressewart Sebastian Haupt spricht von einer „außergewöhnlichen Woche“: Vier Einsätze in fünf Tagen, das sei nicht normal. „Wir haben etwa 30 bis 35 Einsätze pro Jahr“, sagt Haupt. Das ist im Durchschnitt ein Einsatz alle elf Tage. In der vergangenen Woche musste die Hohenhamelner Wehr allerdings jeden zweiten Tag ausrücken.

Ein Grund für die vielen Einsätze ist laut Haupt die Sommerhitze. „Letzte Woche war alles trocken, da gibt es mehr Flächenbrände“, sagt er. So musste die Feuerwehr am Montag einen Acker in Mehrum löschen, und am Mittwochabend gegen 19 Uhr brannte es in Stedum. Die Hohenhamelner Wehr wurde erneut gerufen – doch weil Passanten das Feuer bereits „vorbildlich“ gelöscht hatten, mussten die Kameraden nicht ausrücken, erzählt Haupt.

Wenige Stunden später heulte die Sirene erneut, und die Kameraden fuhren zum Einsatz nach Harber. Dort war wegen des starken Gewitters ein Ast auf die Straße gefallen, den die Feuerwehrleute beseitigen mussten.

Am Freitagvormittag rückte die Feuerwehr dann schon wieder aus, diesmal nach Mehrum. Dort war ein Reh in den Kanal gefallen. Die Retter holten das Tier ans Ufer und setzten es dort aus.

Es war eine schweißtreibende Woche – auch deshalb, weil die Kameraden trotz Sommerhitze nicht im T-Shirt zum Einsatz dürfen. „Wir haben immer unsere Schutzkleidung an“, sagt Haupt. „In den schweren Thermojacken schwitzt man doppelt, gerade bei diesen Temperaturen.“

Trotzdem hätten die Kameraden einen kühlen Kopf behalten und die Einsätze mit Bravour gemeistert, lobt Ortsbrandmeister Lars Kunz.

sur

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hohenhameln
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr