Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln In Bad Hohalia begann die fünfte Jahreszeit
Kreis Peine Hohenhameln In Bad Hohalia begann die fünfte Jahreszeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 12.11.2015

Am 11. November, pünktlich um 11.11 Uhr war es wieder so weit, und die Männer in Schwarz mit den charakteristischen, in den Farben von Hohemhameln geschmückten Zylindern versammelten sich auf dem Vorplatz des Rathauses, um einen übergroßen Hut auf den Zunftbaum zu setzen.

Doch der Vormittag begann mit einem kleinen Schreckmoment: Als Handwerker zum Baum hochfuhren und den Maikranz abnehmen wollten, fiel ihnen auf, dass die Stahlschraube, an denen Kranz und Zylinder befestigt werden, kaputt gerostet war. Doch aufhalten ließ sich davon niemand. Kurzerhand wurde ein Schweißgerät organisiert und eine neue Schraube angebracht, an die dann der Zylinder angebracht wurde.

Währenddessen hatten sich die etwa 25 anwesenden Clubmitglieder versammelt und begrüßten die Anwesenden. Dann trat der amtierende Oberochse Rainer Lustig vor und hielt eine launige und schmissige Rede - ganz im Sinne seines Nachnamen. „Mit Pauken und Trompeten ist der Club der Oberbürgermeister angetreten“, verkündete Ochse Lustig unter dem Beifall seiner Clubkollegen.

Neben ein paar Worten zu Gemeindebürgermeister Lutz Erwig, der die bunte Veranstaltung besuchte, schloss Lustig seine Ansprache mit den Worten: „Endlich beginnt die Narrenzeit.“

Dann wurden die Oberbürgermeister kurzfristig zu einem Männerchor und stimmten „In Bad Hohalia, da ist‘s gemütlich“ an, während der riesige, schwarze Zylinder in die Höhe gefahren und an seinen angestammten Platz gebracht wurde.

Vor Rainer Lustig liegen nun arbeitsreiche Tage, in denen er unter anderem die Rosenmontags-Veranstaltung organisiert. Er ist übrigens bereits der dritte Oberochse, der seinem Vater in diesem Amt folgt, wie während der Feier mitgeteilt wurde.

jaw

Sievershausen. „Von Friedenssehnsucht, Soldatenleben und Krieg“: Unter diesem Titel tritt das Vokalensemble „ARTonal“ am Volkstrauertag, Sonntag, 15. November, ab 18 Uhr in der St.-Martin-Kirche auf. Es handelt sich um ein Benefiz-Konzert für die Stiftung „Frieden ist ein Menschenrecht“.

11.11.2015

Einen Tresor mit zwei Jagdgewehren stahlen unbekannte Einbrecher am Dienstagabend in Hohenhameln. Vermutlich um die Beute abzutransportieren, nahmen sie auch die Autoschlüssel eines T4 an sich und flüchteten mit dem Wagen der Opfer.

11.11.2015

Sievershausen. Der Sievershäuser Fotokalender für 2016 ist fertig. Er vereint in bewährter Manier wieder alte und neue Ansichten des Ortes, auch aus jener Zeit, als dort noch die drei selbstständigen Dörfer Ambostel, Röddenserbusch und Sievershausen standen. Außerdem bietet das Antikriegshaus einen Vortrag mit dem Braunschweiger Professor Gerd Biegel.

10.11.2015