Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Hohenhamelner Team startet hoch motiviert in die Bewegungs-Aktion
Kreis Peine Hohenhameln Hohenhamelner Team startet hoch motiviert in die Bewegungs-Aktion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:31 05.03.2018
„Schritt für Schritt - Peine bewegt sich“: Das Hohenhamelner Team will sich mächtig ins Zeug legen.  Quelle: Antje Ehlers
Anzeige
Hohenhameln

Zum Termin der Schrittzählerausgabe konnte der Hohenhamlener Bürgermeister Lutz Erwig jedoch nicht nach Peine kommen. Er war erkrankt, ist dennoch gewillt, sein Team zum Sieg oder wenigstens unter die Platzierten zu führen.

„Unser Bürgermeister trägt auch privat ein Fitnessarmband“, erklärt Frank Meißner, der den Bürgermeister nicht nur bei der Auftaktveranstaltung, sondern auch in dienstlichen Belangen vertritt. „Dabei hat er gemerkt, dass er sich zu wenig bewegt. Die Teilnahme an der Aktion ist eine willkommene Gelegenheit, dass eigene Verhalten zu überdenken, sagt Meißner. Er selbst ist ebenfalls in der sportlichen Aktivität eingeschränkt, spielt aber, wenn möglich, ab und zu noch Fußball.

Zum Team des Rathauses zählt neben Bürgermeister und Vertreter auch Bernd Bothmer, Fachbereichsleiter Bauen und Ordnung. Er ist kürzlich umgezogen. „Jetzt bin ich besonders motiviert, den nun etwas längeren Weg zur Arbeit zu Fuß zurückzulegen“, sagt. Ebenfalls im Team Rathaus: Nicole Schrader. Die Personalsachbearbeiterin ist zwar privat weniger sportlich aktiv, „aber ich habe einen bewegungsfreudigen Hund, mit dem ich regelmäßig unterwegs bin“, berichtet sie und regt gleich an, die aktive Mittagspause wiederzubeleben. Jüngstes, aber sportlich aktivstes Mitglied in der Gruppe des Rathauses ist Carina Löhr, Auszubildende zur Verwaltungsfachangestellten. „ Ich mache viel Sport, bin mit dem Hund unterwegs und habe eine Reitbeteiligung“, erzählt sie und hofft, einen großen Beitrag für ein gutes Ergebnis leisten zu können.

Die zehn Bürger setzen sich aus unterschiedlichen Gruppen zusammen. So sind Einzelmitglieder ebenso dabei wie Damen, die ohnehin Laufen gehen oder Mitglieder der Feuerwehren wie Gemeindebrandmeister Stefan Meissner.

Sollten die Hohenhamelner auf dem Siegerpodest stehen, kommt der Gewinn dem Förderverin der Grundschule Hohenhameln/Clauen zugute. „Dort wird das gesunde Frühstück ‚Kati Tomati’ angeboten. Da liegt es nahe, dass wir die Aktion unterstützen wollen“, betont Meißner.

Von Antje Ehlers

Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr in Mehrum: Am Kanal drohte ein mit 600 Tonnen Gerste beladenes Schiff zu sinken. Der Alarm ging bei der Ortswehr am Samstagmorgen um 7.22 Uhr ein.

04.03.2018

Die Kosten für die Kindertagesstätten belasten die Gemeinde Hohenhameln sehr. Weil eigentlich der Landkreis für die Kinderbetreuung zuständig ist, soll die entsprechende Vereinbarung neu verhandelt werden.

06.03.2018

Der Nordzucker Konzern, der unter anderem auch die Zuckerfabrik in Clauen betreibt, hat einen neuen Sprecher des Vorstands: Dr. Lars Gorissen übernahm zum 1. März die Verantwortung an der Spitze des Unternehmens.

02.03.2018
Anzeige