Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Höchstleistung von Hund und Halter: „Peiner Eulen“ sind Landesmeister

Hohenhameln Höchstleistung von Hund und Halter: „Peiner Eulen“ sind Landesmeister

Hohenhameln. Die Eulen aus Peine sind erfolgreiche Hundetrainer. Was auf den ersten Blick seltsam klingt, stellten die Mitglieder des Hundesportclubs „Peiner Eulen“ jetzt unter Beweis. Sie sicherten sich den Landesmeistertitel im Hunde-Sportwettbewerb Agility. Austragungsort war das Hohenhamelner Stadion am Dehnenweg.

Voriger Artikel
Vandalismus an einem BMW
Nächster Artikel
Motorraddiebe nahmen Honda mit

Frauchen Bianca Kaufmann ließ Vierbeiner Pitu durch den Reifen springen.

Quelle: rb

Beim dritten Lauf zur Niedersächsischen Vereinsmeisterschaft im Agility lieferten die Hunde und Halter aus Peine wieder sportliche Höchstleistungen. Unter Anleitung ging es für die Vierbeiner durch Ringe, im Slalom, über Wippen und mehr. Eine Mannschaft besteht jeweils aus sieben Mensch-Hund-Teams, wobei die Hunde unterschiedlichen Leistungs- und Größenklassen angehören können. Nach einem spannenden Turnier sicherten sich die „Peiner Eulen“ Platz eins auf dem Treppchen. Im September geht es nun zur Deutschen Vereinsmeisterschaft. „Unsere Mannschaft zeigte wieder tolle Läufe, trotzdem hatten wir nicht mit diesem hervorragenden Ergebnis gerechnet“, freut sich Eulen-Pressewartin Cornelia Kruse.

Am zweiten Turniertag ging es mit einem offenen Turnier weiter. Die Teams der Peiner Eulen zeigten erneut gute Leistungen. „Hervorzuheben sind dabei der erste Platz im Prüfungslauf ‚A1 Large‘ von Sandra Braun und ihrem Hund Acadi, die damit in die nächsthöhere Leistungsklasse aufgestiegen sind. Über Platz eins in ‚A1 Small‘ konnte sich Monique Loichen mit Rocky freuen“, lobt Kruse die Peiner.

Nicht nur wegen der guten sportlichen Ergebnisse sei das Turnierwochenende ein Erfolg gewesen, sagt die Pressewartin: „Es war wieder eine gelungene Veranstaltung für Teilnehmer und Zuschauer. Dazu beigetragen haben sicherlich auch das schöne Sommerwetter, der unermüdliche Einsatz der Vereinsmitglieder am Parcours, in der Wettkampfleitung und im Verpflegungsbereich sowie der schnelle und reibungslose Verlauf der Wettkämpfe.“

js

Voriger Artikel
Nächster Artikel
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr