Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
„Heil kann sich auf Hohenhameln verlassen“

Bundestagswahl in Hohenhameln „Heil kann sich auf Hohenhameln verlassen“

„Ich bin ratlos.“ So lautet die Antwort von Bürgermeister Lutz Erwig (SPD) auf die Frage nach dem schlechten Abschneiden der beiden Großkoalitionäre CDU und SPD. Und als Sozialdemokrat sei er über das schlechte Ergebnis seiner Partei natürlich enttäuscht. Bedenklich findet er, „dass unsere unzufriedenen Bürgerinnen und Bürger die rechtskonservative Partei AfD in den Bundestag gewählt haben“.

Voriger Artikel
Kehrwieder-Chöre feiern 40-jähriges Bestehen
Nächster Artikel
Erfolgreicher Seniorennachmittag im DGH

Wahlergebnis in Hohenhameln: Bürgermeister Lutz Erwig (SPD) ist vom bundesweiten Ergebnis seiner Partei enttäuscht – Abschneiden der AfD bedenklich

Quelle: Michael Franke

Hohenhameln. Erwig spricht sich dafür aus, dass die SPD mit Martin Schulz als Parteichef in die Opposition geht. Die SPD habe in der Großen Koalition viel auch für Menschen erreicht, die sie jetzt nicht gewählt haben. Es sei wichtig, Menschen die früher SPD gewählt haben wieder zurückzugewinnen.

So wie es am Wahlabend aussah, rechnet der Hohenhamelner Bürgermeister auf Bundesebene mit einer Jamaika-Koalition aus CDU/CSU, FDP und Grünen. Es werde schwerer, dass Land zu regieren, weil in dieser Koalition sehr verschiedene Ansichten aufeinander treffen. Und erst recht mit der AfD in der Opposition.

In Hohenhameln hat der SPD-Bundestagskandidat Hubertus Heil bei den Erststimmen klar mit 41,1 Prozent vor seiner CDU-Konkurrentin Ingrid Pahlmann mit 34 Prozent gewonnen. Und  auch bei den Zweitstimmen hat die SPD die Nase vorn.

„Hohenhameln war als eine der ersten Gemeinden ausgezählt und ich freue mich über die gute Wahlbeteiligung von über 79 Prozent“, sagte Erwig am späten Abend. „Es freut mich für Hubertus Heil, dass er seinen Wahlkreis direkt gewonnen hat und das er sich auf Hohenhameln verlassen kann.“ Heil setze sich für die Hohenhamelner Belange ein und das werde von den Menschen auch so wahrgenommen. „Viele sehen in ihm einen Hohenhamelner Kumpel.“

von Jan Tiemann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hohenhameln
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr