Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Grüngutsammelplatz in Hämelerwald: Entscheidung vertagt
Kreis Peine Hohenhameln Grüngutsammelplatz in Hämelerwald: Entscheidung vertagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:30 14.06.2013
Beim Ortstermin sollten wichtige Fragen geklärt werden. Quelle: gs
Anzeige

Beim anvisierten Standort am Tennisgelände in Hämelerwald prallen mehrere Interessen aufeinander. Bei einem gemeinsamen Ortstermin zur Besichtigung der Örtlichkeit legten die Verantwortlichen des Tennisvereins und die Politiker ihre jeweiligen Standpunkte dar. Einig sind sich alle, dass nun endlich etwas passieren muss. Vor etwa fünf Jahren wurde der ehemalige Grüngutsammelplatz geschlossen, seitdem wurden einige Standorte geprüft - und wieder verworfen, denn nie hatte der Standort wirklich gepasst. Im Bereich des Tennisclubs am Waldrand sind jedoch etliche „wilde Deponien“ entstanden. Auch andernorts werden Grünabfälle am und im Wald entsorgt.

Für alle ideal ist der mögliche Grüngutsammelplatz jedoch weder am Hainwald nahe der Tennisanlage noch am Kindergarten. Zum einen stehen eventuell rechtliche Festlegungen zwischen dem Tennisverein und der Stadt Lehrte im Weg. Zum anderen scheint auch die zuführende Straße im jetzigen Zustand nicht geeignet zu sein.

Auch haben die Verantwortlichen des Vereins Sorge, dass ihre Parkmöglichkeiten deutlich eingeschränkt würden und somit ein vernünftiger Spiel- und Wettkampfbetrieb samstags nicht möglich wäre. Geruchs- und Schädlingsbelästigungen kämen eventuell noch dazu. Deshalb plädieren auch einige Politiker dafür, weitere Standorte wie beispielsweise den an der alten Kläranlage zu prüfen. Bislang hat sich die Stadt darauf aber nicht wirklich eingelassen.

„Da auch der Umweltausschuss der Stadt Lehrte noch kein Votum abgegeben hat, musste die Entscheidung um einen Grüngutsammelplatz vertagt werden“, so Ortsbürgermeister Dirk Werner die Verschiebung der Entscheidung.

gs

Anzeige