Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Grünes Licht für Edeka
Kreis Peine Hohenhameln Grünes Licht für Edeka
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 17.03.2018
Der alte NP-Markt in Hohenhameln: Auf dem Grundstück soll der neue Edeka-Markt entstehen. Quelle: Archiv
Hohenhameln

Das Unternehmen Hanseatic Bauträger will in Hohenhameln auf dem Grundstück des ehemaligen NP-Marktes im Zentrum des Kernortes sowie dem nördlich angrenzenden Grundstück einen Edeka-Lebensmittelmarkt mit einer Verkaufsfläche von insgesamt etwa 1600 Quadratmetern errichten. Die vorhandenen Gebäude sollen abgerissen werden. Nun soll ein städtebaulicher Vertrag mit dem Bauträger geschlossen werden. Dieser trägt die Planungskosten.

Große Einigkeit bestand auch in dem Punkt, die Vereinbarung „Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen“ mit dem Landkreis Peine mit dem Ziel, eine Neuregelung herbeizuführen, zu kündigen. Sollte bis Ende 2018 keine neue Vereinbarung zustande gekommen sein beziehungsweise der Gemeinderat einer Neuregelung nicht zugestimmt haben, sind die Verträge mit den Trägern der Kindergärten und -krippen fristgerecht zu beenden.

Einstimmig beschlossen wurde auch der Ausbau der Kreisstraße 34 zwischen Bierbergen und Stedum-Bekum und der Kreisstraße 35 in der Ortsdurchfahrt Bierbergen. Letztere soll als Gemeinschaftsmaßnahme von Straßenbaulastträger und Gemeinde Hohenhameln ausgebaut werden.

Schnelles Internet soll kommen

Gute Nachrichten hatte Bürgermeister Lutz Erwig dabei: Es wurde eine Kooperation mit der Firma Deutsche Glasfaser unterschrieben, die interessiert ist, das Gemeindegebiet mit Glasfaserkabeln für schnelles Internet bis zu einem Gigabit zu versorgen, sofern ein ausreichendes Interesse vorhanden ist. Mitte April soll damit begonnen werden, das Interesse abzufragen.

Abgelehnt wurde der Antrag der FDP, im Rahmen der ILEK Börderegion ein Konzept zum Erhalt und Ausbau des Naturbades zu erarbeiten und dafür Planungskosten bereitzustellen. „Das können wir gern tun, wenn wir wieder Geld zur Verfügung haben“, sagte Peter Goor (SPD) vor dem Hintergrund der derzeit massiven Bemühungen zur Haushaltskonsolidierung mit teils empfindlichen Sparmaßnahmen. Die CDU schlägt vor, das Bad durch attraktive Spielgeräte aufzuwerten, sofern dafür Fördermittel in größerem Umfang eingeworben können. Sie will einen entsprechenden Antrag stellen.

Von Kerstin Wosnitza

Am vergangenen Samstag trat der Kabarettist Uli Masuth im Kleinen Theater in Hohenhameln im mit 60 Besuchern ausverkauften Haus auf und forderte sein Publikum. Der Wahl-Weimaraner präsentierte sein aktuelles Programm „Mein Leben als ich“.

15.03.2018

Während sich die meisten Leute über den Wintereinbruch vor einiger Zeit ärgerten, bescherte dieser der Jugendfeuerwehr Mehrum einen interessanten Dienstabend bei der Feuerwehr in Ohlum: Die kalten Temperaturen luden dazu ein, das Thema Eisrettung einmal genauer zu betrachten.

15.03.2018

Einen vollen Saal im Dorfgemeinschaftshaus Hohenhameln gab es am Sonntag: Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr hatte zu seiner „Jubiläumsparty“ mitsamt Konzert geladen. Unter anderem wurden Marschmusik, konzertante Blasmusik, Unterhaltungs- und Tanzmusik geboten.

14.03.2018