Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Gemeindewerke Peiner Land: Regelmäßige Sprechzeiten im Rathaus
Kreis Peine Hohenhameln Gemeindewerke Peiner Land: Regelmäßige Sprechzeiten im Rathaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 22.08.2013
Die Gemeindewerke setzen auch auf Strom aus erneuerbaren Energien wie Windkraft. Quelle: Christian Charisius
Anzeige

Erster Termin ist am kommenden Dienstag, 27. August, im Besprechungsraum im Untergeschoss des Rathauses, zu erreichen über den Eingang „Hohe Straße“.

In Edemissen und Ilsede gibt es bereits solche Beratungstermine, dir gut angenommen werden. „Das zeigt, dass die persönliche Beratung und Betreuung der richtige Weg ist. Deshalb freue ich mich, dass dieser Service jetzt auch im Hohenhamelner Rathaus angeboten werden kann“, sagt Bürgermeister Lutz Erwig.

Die Gemeindewerke Peiner Land (GPL) sind ein regionaler Anbieter für Strom und Erdgas im Landkreis Peine. Hinter den GPL stehen drei Gesellschafter: Die Energieversorgung Peiner Land (EnPL), die mit 25 Prozent beteiligt ist, die Stadtwerke Peine (52,5 Prozent) und die EVI Energieversorgung Hildesheim (22,5 Prozent).

In der EnPL haben sich die sechs Peiner Gemeinden Edemissen, Hohenhameln, Ilsede, Lahstedt, Lengede und Wendeburg zusammengeschlossen. Auf mittlere Sicht wollen die Kommunen aber die Mehrheit an den GPL übernehmen. Das Ziel ist eine Beteiligung von 51 Prozent.

Neben dem Stromvertrieb verfolgen die GPL das Ziel, das Strom- und Gasnetz in den Gemeinden Edemissen, Hohenhameln, Ilsede, Lahstedt, Lengede und Wendeburg vom Energiekonzern Eon Avacon zurückzukaufen, es selbst zu betreiben und auch damit Geld zu verdienen.

wos

Anzeige