Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Gefühle des Jazz in Bild und Ton

Clauen Gefühle des Jazz in Bild und Ton

Kirche als Ort spannender Begegnung: In Clauen zeigt Jürgen Born aus Bründeln einige seiner großformatigen und farbintensiven Gemälde weltberühmter Jazz-Künstler ab Donnerstag, 14. Januar, in der Kirche. Eröffnung der Ausstellung ist um 19 Uhr, der Künstler ist Gast im Gotteshaus.

Voriger Artikel
Turm-Verpacker rücken im Februar an
Nächster Artikel
Freiwillig noch mal zur Schule

Jürgen Born malt den Jazz: Mit einer Auswahl seiner ausdrucksstarken Bildern ist er ab Donnerstag, 14. Januar, in der Clauener Kirche zu sehen.

Quelle: cb

Hohenhameln-Clauen . Seine Bilder entstehen in der ehemaligen Backstube der Bio-Bäcker von „Triangel“, sie hängen in ganz Deutschland in Museen, Firmen und Privathäusern: Jürgen Born, ausdrucksstarker Jazz-Maler aus dem 148-Einwohner-Dörfchen, hat sich längst in der Szene einen Namen gemacht. Ab Donnerstag, 14. Januar, stellt er in der Clauener Kirche aus. Zum Ende der Ausstellung am Sonntag, 24. Januar, gibt es ab 17 Uhr ein Konzert mit Piet Müllers Swing Line.

Born macht die Leidenschaft der Jazz-Musik auf Leinwand sichtbar. „Er wird für zehn Tage einen Teil seiner Bilder zeigen“, sagte Pastorin Anja Jäkel. Borns Bilder sind voller Dynamik. Er fängt Spielszenen aus Konzerten ein, setzt sie zu einem Bild zusammen, verdichtet verschiedene Augenblicke zu einem. Seine spezielle Spachteltechnik verleiht jedem Bild eine eigene Tiefe und Struktur, die Figuren scheinen auf den Betrachter zuzukommen, die Farben leuchten intensiv und ausdrucksstark.

Born gestaltet seine Bilder gleich mehrfach: Er hört die Musik der Künstler, fotografiert die Musiker bei Live-Auftritten selbst, verinnerlicht beide Eindrücke und setzt sie in einem gefühlvollen Bild um. Emotionen der Musiker und Sänger, aber auch eigene Gefühle des Bründelners werden aussagekräftig gespachtelt und verdichten sich zu seinen Werken. „Ich könnte gar nicht mehr anders arbeiten“, sagt Born bei einem Milchkaffee. Einladungen zu Ausstellungen kommen aus dem ganzen Bundesgebiet: Woman in Jazz in Halle/ Saale, Kunstforum Fabrik der Künste in Hamburg, Rock‘n‘Popmuseum Gronau. Außerdem gestaltete Born das Festivalmotiv „Jazz Sängerin“ für das „Live Jazz – Internationales Jazz Festival Bad Hersfeld“.

Die Ausstellung in Clauen ist ab Donnerstag täglich von 17 bis 19 Uhr zu sehen. „Auf Anfrage sind andere Öffnungszeiten und eine Führung möglich“, sagte die Pastorin. Enden wird die Ausstellung am 24. Januar um 17 Uhr mit einem Jazzkonzert der Piet Müllers Swing Line, das unter dem Motto steht „Malerei trifft Jazz“. „Piet Müller, der seit einigen Jahren in Clauen lebt, hatte die Idee zu dieser Ausstellung und war gern bereit, mit seiner Combo aufzutreten“, sagte Jäkel. Vor dem Konzert wird es um 10.30 Uhr einen Gottesdienst geben, in dessen Mittelpunkt eines der Bilder von Jürgen Born stehen wird.

Michael Schröder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hohenhameln
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr