Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Freiwillige räumten nach Silvester auf
Kreis Peine Hohenhameln Freiwillige räumten nach Silvester auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:27 04.01.2016
Am Neujahrsmorgen räumen seit Jahren sechs Freiwillige den Dreck von der mitternächtlichen Knallerei von den Straßen. Quelle: gs
Anzeige

Ausgerüstet mit Schaufel, Besen, Kehrmaschine und vielen Mülltüten räumten die sechs Herren Raketenstöcke, Böllerreste, abgebrannte Feuerwerksbatterien, Sektflaschen, Gläser und dergleichen mehr weg.

Gerade die große Straßenkreuzung in der Ortsmitte und die beiden Unterführungen seien in jedem Jahr von Silvestermüll übersät, berichteten sie. Wenn dann ab Mittag der Verkehr wieder stärker rolle, verteilten sich die Überbleibsel der Knallerei überall, ließen rötlich-dreckige Schlieren zurück und verstopften im schlimmsten Fall die Gullis in der Unterführung.

Damit das nicht geschieht, haben Dieter Dohrmann und seine Mitstreiter schon vor zehn Jahren damit begonnen, morgens für die Silvester-Feuerwerker den Müll weg zu räumen.

Mehr als zwei Stunden sind die rüstigen Rentner jedes Jahr damit beschäftigt, die in alle Einzelteile zerfallenen Böller und Raketen aufzulesen. Manch einer hat auch gleich noch die Verpackung am Straßenrand „entsorgt“, in der Unterführung wurde gar ein ganzer Kasten Brause „vergessen“.

Ob sie selbst auch mit Raketen das neue Jahr begrüßen? „Nein, dafür geben wir keinen Cent aus“, sind sich die Männer, die ansonsten die Grünflächen im Ort pflegen, einig. Ansässige Geschäftsleute wissen den „Service“ sehr zu schätzen. „Wir bekommen für unsere Arbeit auch die eine oder andere Spende“, freut sich Dohrmann. Dies sei auch nötig, da die Mittel, die die fleißigen „grünen Männer“ für Gerätewartung, Rasenmäherbenzin und ähnliches zur Verfügung haben, sehr begrenzt sind.

Clauen. Zu einem Verkehrsunfall mit drei leicht verletzten Personen auf der Landesstraße 411 zwischen Clauen und Groß Lobke wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Clauen und Soßmar gestern Vormittag um 10.36 Uhr alarmiert.

31.12.2015

Hohenhameln. Wie ist die Situation in Hohenhameln, was ist für das kommende Jahr geplant? Bürgermeister Lutz Erwig (SPD) fasst die wichtigsten Informationen für die PAZ zusammen. Dabei geht es unter anderem um Flüchtlinge, die Einführung der Ganztagsgrundschule und Investitionen in die Feuerwehren.

30.12.2015

Hohenhameln. Fahren mehr Rübentransporter als sonst über Hohenhameln zur Zuckerfabrik Clauen? Die Bürgerinitiative (BI) für Umweltschutz in der Gemeinde Hohenhameln hat eine Verkehrszählung durchgeführt und das Ergebnis anschließend hochgerechnet.

30.12.2015
Anzeige