Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Flüchtling hat Deutschbuch auf Somali übersetzt
Kreis Peine Hohenhameln Flüchtling hat Deutschbuch auf Somali übersetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 08.04.2016
Mathias Laufer, Abdullahi Ali Mohemed und Silke Hinze arbeiteten an einem interaktiven Deutschkurs mit. Quelle: bol
Anzeige

Die Sprache ist der Schlüssel zur Integration. Daher haben sich in Hohenhameln, initiiert von der Flüchtlingshilfe Hohenhameln, viele Freiwillige zu Deutschkursen zusammengefunden. Mithilfe einer kleinen Fibel, die von der Flüchtlingshilfe München erstellt wurde, lernen die Flüchtlinge Deutsch.

Was allerdings fehlte, war eine Übersetzung auf Somali. Kein Problem, dachte sich Mathias Laufer von der Flüchtlingshilfe Hohenhameln. „Seit einiger Zeit wohnen bei uns in Bierbergen mehrere Flüchtlinge aus Somalia. Einer davon hat in seiner Heimat als Katastrophenhelfer gearbeitet, spricht gutes Englisch, Arabisch und natürlich Somali. Mit ihm zusammen habe ich mich drangemacht, dieses Buch aus München in Somali zu übersetzen“, berichtet Laufer.

Er spricht von Abdullahi Ali Mohemed, für den die Übersetzung ein Kinderspiel gewesen sei, wie er selbst sagt. „So zwei Tage habe ich daran gesessen“, berichtete er bescheiden.

Das Buch habe man dann zurück an die Flüchtlingshilfe München gegeben. „Dort wurde es bereits in den ersten zwei Wochen über 700 Mal heruntergeladen, ein voller Erfolg also“, freuen sich die beiden Männer.

Doch das reichte Laufer nicht. Er aktivierte seine Lebensgefährtin Silke Hinze, die das Sprachtraining in Hohenhameln organisiert, um die einzelnen Seiten des Buches in Deutsch zu lesen und auf seinem YouTube-Kanal zu veröffentlichen. „Eine Fibel mit deutschen Übersetzungen vor sich zu haben, ist das eine. Die Sprache aber auch zu hören, etwas ganz anderes. Durch die Lehrvideos haben Flüchtlinge, die zumeist ein Smartphone besitzen, die Möglichkeit, den Text zu lesen und gleichzeitig die Sprache und Betonung zu hören“, erklärte Laufer den Hintergrund.

Inzwischen sind mehrere Tausend Klicks bei den YouTube-Videos zu verzeichnen. Sie können jederzeit und vor allem kostenlos angeschaut werden. „Das ist eine unkomplizierte und unbürokratische Hilfe zur Integration“, sind sich die drei Macher sicher.

bol

Hohenhameln. „Sie kommen, spielen und siegen“ - so lässt sich das Zitat des römischen Staatsmannes Julius Caesar auf den Auftritt der vier musizierenden Power-Frauen von „Sistergold“ ummünzen, die in der evangelischen St.-Laurentius-Kirche in Hohenhameln mit ihrem Programm „Glanzstücke“ die Konzertbesucher begeisterten.

06.04.2016

Equord. Gemeinsam mit zahlreichen Gästen feierte der Spielmannszug Equord am vergangenen Sonnabend sein silbernes Jubiläum. Im Juli ist es 25 Jahre her, dass sich rund ein Dutzend Männer und Frauen in der Gaststätte „Zur Post“ zur Gründungsversammlung des Vereins trafen.

05.04.2016

Mehrum/Hämelerwald. Ein schwerer Unfall hat sich Montagnachmittag auf der Landesstraße 413 zwischen Mehrum und Hämelerwald ereignet. Dabei wurde ein 19-jähriger Treckerfahrer eigeklemmt und schwer verletzt.

04.04.2016
Anzeige