Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Feuerwehren löschten Küchenbrand in Clauen
Kreis Peine Hohenhameln Feuerwehren löschten Küchenbrand in Clauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:01 21.05.2018
Insgesamt waren 55 Wehrleute im Einsatz. Quelle: Feuerwehr
Clauen

Zu einem Küchenbrand an der Osterstraße in Clauen wurden die Ortswehren Clauen und Hohenhameln am Pfingstmontag um 13.20 Uhr alarmiert. Vor Ort sahen die Einsatzkräfte bereits dunkle Rauchschwaden aus dem Haus dringen. Glück im Unglück: Wie sich schnell herausstellte, befanden sich keine Menschen mehr in dem Haus.

„Einsatzleiter Andreas Bock veranlasste umgehend den Aufbau eines Zweiteiligen Löschangriffs, so dass von beiden Seiten des Hauses ein Löschangriff durchgeführt und Nachbargebäude geschützt werden konnten“, erläutert Sebastian Haupt, Gemeindepressewart der Freiwilligen Feuerwehr Hohenhameln. Die nachalarmierten Wehren aus Soßmar und Harber bauten zudem eine weitere Löschwasserversorgung her und stellten zusätzlich Atemumluft-Geräte-Träger (AGT) bereit.

„Mehrere AGT-Trupps waren sowohl von innen und außen im Löschangriff und berichteten von einem ausgedehnten Zimmer und Flurbrand“, so Haupt weiter. „Das Feuer im Erdgeschoss war relativ schnell abgelöscht. Mehrmals konnten mit Hilfe der Wärmebildkamera versteckte Glutnester ausgemacht werden. Mit dem Überdrucklüfter wurde der Rauch aus dem Haus gedrückt.“

Gegen 15 Uhr trafen Kräfte der alarmierten Feuerwehrtechnischen Zentrale Peine mit ihrem Gerätewagen-Schlauch und dem Lkw mit Abrollbehälter Atemschutz ein. „Etliche Schläuche und Atemluft-Flaschen der vier eingesetzten Wehren mussten getauscht beziehungsweise gefüllt werden, um die Einsatzbereitschaft wieder herzustellen“, erläutert Haupt.

Gegen 16 Uhr war der Einsatz beendet. Die Ortswehr Clauen stellte noch eine Brandwache. Zur Brandursache konnten am Montag noch keine Angaben gemacht werden. Im Einsatz waren die Wehren aus Clauen, Hohenhameln, Soßmar und Harber mit 55 Kräften sowie sechs Fahrzeugen, die Polizei, ein Rettungswagen und die Feuerwehr Technische Zentrale mit zwei Fahrzeugen.

Von Tobias Mull

Derzeit wird eifrig gebaut auf dem Windpark-Gelände an der Bundesstraße 494 zwischen Hofschwicheldt und Stedum-Bekum. Dort läuft das sogenannte Repowering, das in absehbarer Zeit abgeschlossen sein soll.

20.05.2018

Die Adolphshofer kennen und schätzen ihn: Pfingstsonntag tritt Saxofonist Alexander Hartmann mit Band auf Einladung der Sozialtherapie im Saal am Gutspark auf. Special Guest ist der Sänger David A. Tobin.

18.05.2018

Noch unbekannte Diebe haben am Dienstag oder Mittwoch einen neuwertigen Aufsitzrasenmäher aus einem Geräteraum auf dem Sportplatz an der Peiner Landstraße in Clauen gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen.

17.05.2018