Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Feuerwehreinsätze in Hohenhameln: War es Brandstiftung?
Kreis Peine Hohenhameln Feuerwehreinsätze in Hohenhameln: War es Brandstiftung?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:55 08.10.2018
Die Feuerwehr löschte die brennende Hecke am Stiegeweg. Quelle: Feuerwehr
Hohenhameln

Am Sonntag um 17.30 Uhr wurde die Ortswehr Hohenhameln zu einem Feuer an der Clauener Straße alarmiert. Wie sich jedoch schnell herausstellte, befand sich die Einsatzstelle weiter südlich am Stiegeweg: Hier standen an zwei verschiedenen Stellen Hecken in Brand, die schnell gelöscht werden konnten. Die Feuerwehr vermutete Brandstiftung als Ursache und rief daher die Polizei hinzu, damit diese die Ermittlungen aufnehmen konnte.

Direkt im Anschluss an den Einsatz ging um 18.44 Uhr der nächste Alarm ein: Diesmal wurde ein Feuer auf dem Spielplatz am Hermann-Löns-Weg gemeldet, der sich in unmittelbarer Nähe des Stiegewegs befindet.

Polizei ermittelt gegen mutmaßlichen Brandstifter

Aufgrund mehrerer Zeugenhinweise ermittelt die Polizei nun gegen einen Jugendlichen, der als Brandstifter infrage kommt.

Bereits am Freitag wurde die Hohenhamelner Ortswehr zusammen mit den Kameraden aus Clauen um 13.45 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage an der Clauener Straße alarmiert. Der Melder an einem Arbeitsplatz hatte aus ungeklärten Gründen Alarm geschlagen und musste lediglich wieder abgestellt werden.

Von Dennis Nobbe

Alarmübung auf Gemeindeebene: Am Samstagmorgen wurden viele Feuerwehrleute aus den Ortschaften Clauen, Bierbergen, Soßmar, Mehrum, Harber, Ohlum, Hohenhameln, Equord sowie Stedum-Bekum um kurz nach neun Uhr zur Kirche in Clauen gerufen.

07.10.2018

Umfangreiche Veränderungen stehen beim Abfallentsorgungszentrum in Stedum an: Dort wollen die Abfallwirtschafts- und Beschäftigungsbetriebe (A+B) des Landkreises Peine den Wertstoffhof verlegen. Ihm soll auf dem Gelände eine neue Fläche zugewiesen werden.

05.10.2018
Hohenhameln Eingeleitetes Strafverfahren wegen der Entziehung Minderjähriger - Vermisstes Kind in Hohenhameln: Vater zeigte Bekannten an

Nachdem das vermisste Mädchen aus Hohenhameln wieder aufgetaucht ist (PAZ berichtete), zieht der Vater des Mädchens nun harte Konsequenzen: Er zeigte den Mann an, bei dem seine Tochter die Nacht verbracht haben soll.

05.10.2018