Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Festnahme: Mann fuhr mit gestohlenem Auto gegen Gartenzaun
Kreis Peine Hohenhameln Festnahme: Mann fuhr mit gestohlenem Auto gegen Gartenzaun
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:27 31.01.2014

Am Freitagmorgen gegen 2.05 Uhr wurde Polizei in Peine zu einem Verkehrsunfall in nach Ohlum in der Gemeinde Hohenhameln gerufen. Dort war ein 34-jähriger Einwohner aus Garbsen an einer Einmündung auf dem Aalweg mit einem VW Passat geradeaus auf ein Grundstück gegen einen Gartenzaun gefahren.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Mann unter Alkoholeinfluss stand. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,54 Promille. Damit aber nicht genug: Die weiteren Ermittlungen förderten zu Tage, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und dass der Wagen von ihm unberechtigter Weise benutzt worden war.

Das Auto hatte er kurz zuvor seinem Bruder in Hohenhameln, bei dem er sich zu Besuch war, gestohlen. Dem Mann, der schwer verletzt in das Krankenhaus eingeliefert worden war, wurde nicht nur eine Blutprobe entnommen. Ihm wurde von den Beamten auch noch eröffnet, dass er festgenommen sei, da die zwischenzeitliche Überprüfung der Person ergeben hatte, dass er zu Festnahme aufgrund eines U-Haftbefehls des Amtsgerichts Hannover ausgeschrieben war.

Durch den Unfall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 7000 Euro.

pif