Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Fahrrad-Pilger machten in Bierbergen Station
Kreis Peine Hohenhameln Fahrrad-Pilger machten in Bierbergen Station
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 25.07.2012
Von Susann Reichert
Bunte Truppe: Die Pilger am Montagabend vor dem Gemeindesaal in Bierbergen. Quelle: sur

Mit Luftmatratzen und Schlafsäcken wurden der Gemeindesaal und die benachbarte Kirche zum Schlafzimmer umfunktioniert.

Neun Tage sind die Pilger unterwegs, rund um Hannover legen sie jeden Tag 40 bis 50 Kilometer zurück. Der älteste Pilger ist 76 Jahre alt, der jüngste erst vier - er meistert die Etappe im Fahrrad-Anhänger. Zwei Begleitfahrzeuge transportieren Luftmatratzen und Nahrungsmittel - und gelegentlich auch erschöpfte Pilger. Das kommt aber eher selten vor: Die meisten sind gut trainiert und nicht zum ersten Mal bei einer solchen Pilgerfahrt dabei. „Umso länger man das macht, umso leichter fällt es einem“, sagt Harri Kussike, der die Tour organisiert hat.

Unterwegs besuchten die Pilger unter anderem das Antikriegshaus in Sievershausen und das Kloster Marienrode in Hildesheim. Auf „Bettensuche“ zwischen diesen beiden Orten hatten sie sich an Pastor Eberhard Sabrowski gewandt - er stellte Gemeindesaal und Kirche bereitwillig zur Verfügung.

sur