Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Fahrbahnerneuerung bei Hämelerwald in Richtung Berlin
Kreis Peine Hohenhameln Fahrbahnerneuerung bei Hämelerwald in Richtung Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 24.07.2018
Baustelle auf der A2: Ab dem 6. August wird bei Hämelerwald in Richtung Berlin die Fahrbahn erneuert. Quelle: Archiv
Hämelerwald

Auf der Autobahn 2 wird es wegen notwendiger Instandhaltungs-Arbeiten eine weitere Baustelle geben: Zwischen dem Autobahnkreuz Hannover-Ost und der Anschluss-Stelle Hämelerwald auf der Richtungsfahrbahn Berlin soll gebaut werden.

„In der Zeit von Montag, 6. August, bis voraussichtlich zum 10. Oktober wird die Fahrbahndecke aller Fahrstreifen und des Standstreifens erneuert“, heißt es in einer Pressemitteilung der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hannover.

Überholfahrstreifen werden verlegt

Schon vor dem Beginn der Bauarbeiten wird die Verkehrsführung eingerichtet. Dazu werden unter Nutzung der Mittelstreifenüberfahrten die Überholfahrstreifen der Richtungsfahrbahn Berlin auf die Richtungsfahrbahn Dortmund verlegt. Der Verkehr der beiden Fahrtrichtungen wird durch eine mobile Schutzwand voneinander getrennt.

„Bedingt durch diese Verkehrsführung stehen während der gesamten Bauzeit in beiden Fahrtrichtungen drei Fahrstreifen zur Verfügung“, heißt es.

Die Auffahrt zur A 2 an der Anschlussstelle Lehrte-Ost in Richtung Dortmund wird in dem betreffenden Zeitraum gesperrt. Die genauen Termine werden zeitnah gesondert mitgeteilt.

Baukosten belaufen sich auf 5 Millionen Euro

Die Bauarbeiten sollen unter Verkehr rund um die Uhr ausgeführt werden. Die Baulänge beträgt 9,8 Kilometer. Kostenträger für diese Maßnahme ist die Bundesrepublik Deutschland. Als Baukosten sind rund 5 Millionen Euro veranschlagt.

Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen, die Landesbehörde bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis. wos

Von Kerstin Wosnitza

Die Ermittlungen zum Tankstellen-Einbruch in Hohenhameln in der Nacht zum vergangenen Samstag laufen intensiv, wie Polizei-Sprecherin Stephanie Schmidt mitteilte. Mögliche Zeugen werden weiter gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

23.07.2018

Nautisch ging es her auf dem Sommerfest im Haus am Pfingstanger in Hohenhameln. Neben Fischbrötchen und Forelle aus dem Ofen gab es unter anderem auch Seemanns-Shantys zu hören.

23.07.2018

Brachialer Einbruch: Am frühen Samstagmorgen gegen 2.35 Uhr sind drei maskierte Männer mit zwei Spaltäxten in die Hohenhamelner Deppe-Tankstelle am Meierkamp eingedrungen. Sie stahlen Zigaretten im großen Stil, der Gesamtschaden liegt bei etwa 40 000 Euro.

22.07.2018