Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Erfolgreicher Jahresabschluss der Radwandergruppe
Kreis Peine Hohenhameln Erfolgreicher Jahresabschluss der Radwandergruppe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 17.10.2016
Die Radwandergruppe Hohenhameln hat insgesamt 25 gemeinsame Fahrten unternommen. Quelle: Foto: Rainer Buchmann

Meist bei schönem Wetter waren zwischen 15 und 25 „Jungsenioren“ unterwegs. „Schwerpunkte im vergangenen Jahr waren Erdbeerplantagen, Spargel- und Obsthöfe - in diesem Jahr wurde die Heimat erkundet“, erzählt Wilhelm Hilker von der Radwandergruppe. Ziele waren etwa die Heimatstube in Adenstedt, der Wasserturm in Lafferde, die Ausstellung über Zuckerfabriken in Rethmar, der schöne Ort Müden an der Örtze, die Bauernhausruine in Bortfeld.

Die Radwandergruppe beteiligte sich zudem am „Sattelfest“ der Region Braunschweig, auch ein Treffen mit der Radwandergruppe „Tramp Tau“ aus Bortfeld zum Spargelessen in Woltorf stand auf dem Programm. Weitere Ziele waren der Leine-Radweg und der Hohnsensee in Hildesheim. „Fast alle Radwanderer fahren mittlerweile Fahrräder mit Elektromotoren. Einst belächelt, inzwischen beliebt, weil Gegenwind und Steigungen keine Probleme mehr bereiten. Auch können so Ziele erreicht werden, die etwas weiter weg sind“, sagt Hilker.

Beim traditionellen Abschlussgrillen mit dem Vereinsvorsitzenden Ullrich Mangeng im Sporthaus wurden die Eindrücke des Jahres noch einmal besprochen. „Mit dem Fahrrad kommt man an viele Stellen, die sonst nicht bekannt sind. Von Hohenhameln kann man zum Beispiel ganz bequem mit dem Fahrrad über Rad- und Feldwege zum Lafferder Markt kommen“, erzählt Hilker. Übrigens: Für das nächste Jahr gibt es natürlich schon etliche Vorschläge für neue Radwanderungen. „Interessierte sind herzlich willkommen“, so Hilker abschließend.

Hohenhameln. An der Straße Klapperberg in Hohenhameln finden ab kommendem Donnerstag, 20. Oktober, Kanal-Sanierungsarbeiten durch den Wasserverband Peine statt. Dafür ist eine Sperrung der Straße nötig.

15.10.2016

Clauen. Der Nordzucker-Konzern Braunschweig, der auch das Zuckerwerk in Clauen betreibt, verzeichnet im ersten Halbjahr 2016/17 insgesamt gute Geschäftsergebnisse. Vor allem stabilisierte Marktpreise und eine gute Entwicklung des Zuckerabsatzes sorgen für höhere Umsätze und ein im Vorjahresvergleich deutlich gestiegenes Ergebnis.

15.10.2016

Equord. Drei Jahre nach dem Großbrand auf der Deponie Stedum-Equord lädt die Bürgerinitiative für Umweltschutz in der Gemeinde Hohenhameln alle Bürger und Bürgerinnen zu einem Informations- und Diskussionsabend ein.

14.10.2016