Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Erfolgreiche Begleithundeprüfung
Kreis Peine Hohenhameln Erfolgreiche Begleithundeprüfung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:35 22.10.2018
Die Teilnehmer mit Leistungsrichter Gerhard Knoll und Prüfungsleiterin Caroline Könneker nach der bestandenen Prüfung. Quelle: Cornelia Kruse
Mehrum

Da alle Teilnehmer die theoretische Sachkunde bereits nachweisen konnten, ging es nach der Chipkontrolle gleich auf dem Platz weiter. Dort zeigten die Hundeführer, was ihre Hunde im Training bei Diana Schneider gelernt hatten, berichtet Pressewartin Cornelia Kruse.

Verschiedene Gehorsamsübungen, Leinenführigkeit und Unbefangenheit gegenüber Menschen waren Teil der Prüfung. Die Ablageübungen seien durchweg erfolgreich gewesen. Nur ein Terrier schien die Kälte zum Anlass zu nehmen, sich hinzusetzen.

Nur kleine Schönheitsfehler

„Auch das bei einer Begleithundeprüfung geforderte Laufschema wurde von allen Teams mit mehr oder weniger kleinen Schönheitsfehlern absolviert und so freuten sich alle acht Teams darüber, dass sie den ersten Prüfungsteil bestanden hatten“, erklärt Kruse.

Alle Hunde zeigten sich entspannt

Nach einer kurzen Pause wurde Unbefangenheit gegenüber anderen Hunden sowie sicheres Verhalten im Verkehr geprüft. „Alle Hunde zeigten sich entspannt und meisterten auch diese Aufgaben mit Bravour“, schildert Kruse.

Erfolgreiche Teams

Über die bestandene Prüfung freuen sich von den Peiner Eulen: Beatrice Hoffmann mit Paula, Diana Schneider mit Tikki, Julia Kruse mit Balou, Diana Jessica Russek mit Lana, Sandra Braun mit Lucky und Jörg Steinborn mit Mailo. Dazu kommen noch Silke Harmel mit Josie aus Salzgitter und Nadine Thiele mit Juna aus Lindhorst.

Von Jan Tiemann

Zum Aktionstag der Feuerwehren reiste jetzt auch die Mehrumer Kinderfeuerwehr in den Serengeti-Park nach Hodenhagen. Neben viele exotischen Tieren gab es auch viele Feuerwehrfahrzeuge zu bestaunen.

21.10.2018

Die namensgleichen Dörfer Stedum in der Gemeinde Hohenhameln und Stedum in den Niederlanden pflegen seit 40 Jahren eine Partnerschaft und tun einiges dafür, dass diese Freundschaft auch weiterhin Bestand hat.

20.10.2018

In einem ehemaligen Sportheim in Sievershausen wurde eine Rauchentwicklung gemeldet und Personen sollten in Gefahr sein: So lautete das Szenario einer Einsatzübung der Freiwilligen Feuerwehren aus Sievershausen und Arpke.

18.10.2018