Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Equord: Musikalische Reise in den Süden begeisterte

Frauenchor Equord: Musikalische Reise in den Süden begeisterte

Kein Platz blieb am Sonntagnachmittag im Mehrzweckgebäude frei, als der Frauenchor Equord-Schwicheldt zum Sommerkonzert eingeladen hatte. Jedes Jahr zeigen die Sängerinnen traditionell ihr Können – dieses Mal sogar mit männlicher Unterstützung.

Equord; Mehrzweckgebäude 52.241187 10.117264
Google Map of 52.241187,10.117264
Equord; Mehrzweckgebäude Mehr Infos
Nächster Artikel
Generationenhilfe hat neuen Vereinsbus

Der Frauenchor Equord sang im Mehrzweckgebäude. Den zahlreichen Zuhörern gefiel das Konzert.
 

Quelle: Nicole Laskowski

Equord.  „Wir haben im Dezember vergangenen Jahres einen Projektchor gegründet. Darin singen auch Männer mit. Für heute haben wir einige bekannte Stücke eingeübt“, berichtete Petra Fischer, Vorsitzende der Frauenchores Schwicheldt.

Passend zur Sommerferienzeit stimmte der Projektchor schöne alte Klassiker wie die „Caprifischer“ und „Spanish Eyes“ an. Sicher geleitet von Tatiana Mardari sangen die Frauen und Männer harmonisch und volltönend. Am Klavier begleitete Anna Glinsky.

Es folgte ein Stück am Klavier. Die erst neunjährige Petra Mardari spielte das Stück „Erster Verlust“ von Robert Schumann und erntete dafür reichlich Applaus.

Der Kinderchor „Konfetti“ war extra aus Hämelerwald zum Konzert angereist. Die Schüler sangen Fröhliches wie „Der Kuckuck“ und das „Leid vom Frühling“.

Weiter ging es im Programm mit dem Frauenchor Equord-Schwicheldt, der mit den „Zwei kleinen Italienern“ und „Tiritomba“ für Urlaubsstimmung sorgte. Zwischen den Liedern gab es immer wieder instrumentelle Darbietungen von jungen Nachwuchsmusikerinnen und auch der Projektchor hatte mit „Ose shalom“ nochmal einen Auftritt.

Lauter Applaus belohnte die tolle Leistung aller Künstler. Nach dem Konzert warteten dann zur Stärkung Kaffee und Kuchen auf alle.

Der Frauenchor Equord-Schwicheldt würde sich über neue Sängerinnen freuen. Der Chor trifft sich immer dienstags von 19.30 bis 21.30 Uhr zur Probe abwechselnd im Equorder Mehrzweckgebäude und im Bürgerhaus Schwicheldt. Jeder, der Interesse am Singen hat, ist willkommen. Nähere Informationen gibt es bei Ansprechpartnerin Adelheid Lepthien unter der Telefonnummer 05128/5682.

Von Nicole Laskowski

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hohenhameln

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

09d9fea8-cea9-11e7-85d4-3caaf6b0da6d
Peiner Wirtschaftsspiegel bei Baustoff Brandes präsentiert

Rund 100 geladene Gäste aus Wirtschaft und Politik nahmen in den Räumlichkeiten des Unternehmens Baustoff Brandes an der Vorstellung des Peiner Wirtschaftsspiegels teil.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr