Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Dritter Garagenflohmarkt

Hohenhameln Dritter Garagenflohmarkt

Zum dritten Mal soll in Hohenhameln ein Garagenflohmarkt stattfinden. Termin ist am 8. Oktober von 10 bis 16 Uhr. Die Vorbereitungen laufen bereits, potenzielle Aussteller sollten sich möglichst bald bei den Organisatoren melden.

Voriger Artikel
Repowering in vollem Gang
Nächster Artikel
Frank Muschalle ließ den Kultursalon beben

Viele Hohenhamelner wollen beim Flohmarkt mitmachen.

Quelle: privat

Hohenhameln. Schon vor den Sommerferien wurden an alle Hohenhamelner Haushalte Anmeldeformulare für den Flohmarkt verteilt. „Bis jetzt liegen 46 Anmeldungen vor“, freut sich Mitorganisator Malte Cavalli.

Beim zweiten Garagenflohmarkt im Oktober 2015 hatten insgesamt mehr als 100 Hohenhamelner ihre Garagen für Kauflustige geöffnet und Flohmarktartikel angeboten. „Das ist vermutlich nicht wieder zu erreichen, aber 60 bis 70 Stände sind nach unserer Einschätzung auf jeden Fall realistisch“, sagt Cavalli.

Auch für Verpflegung wird gesorgt: Jungschützen, die Junggesellschaft und die Generationenhilfe Hand in Hand haben ihre Hilfe zugesagt, und auch im Pfarrheim der katholischen Kirche darf wieder Kaffee und Kuchen angeboten werden.

Der beliebte Treckershuttle soll die Wege verkürzen, auch da sind laut Cavalli die Planungen nahezu abgeschlossen.

Anmeldeschluss für Aussteller ist der 1. September. „Ein paar Tage darüber hinaus ist eine Anmeldung sicher auch noch möglich, aber man sollte nicht zu lange warten“, mahnt Cavalli. Er weist darauf hin, dass Sven Meyer von der Agentur M die ganzen geöffneten Garagen noch in den Ortsplan eintragen muss. Dieser Plan soll es den Besuchern des Flohmarktes möglich machen, die einzelnen beteiligten Grundstücke zu finden.

Anmeldungen bitte unter Angabe einer Kuchenspende, oder Zahlung von 10 Euro Standgebühr bei Malte Cavalli, VGH Agentur, Ziegeleistraße 9, 31249 Hohenhameln. Es werden keine telefonischen oder mündlichen Anmeldungen entgegen genommen!

Von Kerstin Wosnitza

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hohenhameln
9192af78-fd04-11e7-ab43-ba738207d34c
Sturmbilanz im Landkreis Peine

Der Orkan „Friederike“ hat auch das Peiner Land massiv getroffen: Insgesamt gab es 133 sturmbedingte Einsätze am vergangenen Donnerstag. Etwa 40 Bäume stürzten um, zahlreiche Dächer wurden teilweise abgedeckt.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr