Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Drei Majestäten in einer Straße: Wiedhof wurde zur "Königsallee"
Kreis Peine Hohenhameln Drei Majestäten in einer Straße: Wiedhof wurde zur "Königsallee"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:30 10.09.2012
Bei Kaiserwetter zogen die Harberschen durchs Dorf und kürten ihre Schützenkönige. Die neuen Majestäten und ihre Begleiter sind (vorn von links): Axel Hahne, Paul Wenin, Jens Rosteck sowie (hinten von links) Constantin Büttner, Heiko Voges, Hans Christoph Böttcher, Mathias Rauls, Helga Stechel, Berit Bartels, Ernst Ebeling, Hansgeorg Böttcher und Frank Deneke. Quelle: oh/2
Anzeige

Zum Königsfrühstück am Sonnabend hatte der stellvertretende Gemeindebürgermeister Uwe Semper nicht nur die Grüße der Verwaltung mitgebracht, sondern er hatte auch einen Orden in der Tasche. Diesen überreichte er dem sichtlich überraschten Hansgeorg Böttcher: Er ist in diesem Jahr Gemeindekönig und hatte vor dem Königsfrühstück nichts von seinem Glück geahnt.

Bei Kaiserwetter haben die Harberschen die Schützenfest-Saison beendet. Beim Festumzug am Sonntag waren viele Gäste aus den Nachbarvereinen dabei - aus Hohenhameln, Ohlum, Dolgen, Evern, Haimar und Rethmar. Die musikalische Begleitung übernahm die Feuerwehrkapelle Hohenhameln und der Spielmannszug Lühnde.

Die Straße Wiedhof wurde für die Festzeit in Königsallee umbenannt, da der Herrenkönig, die Damenkönigin und der Gewinner des Kinder- und Jugendpokals dort wohnen.

Das sind Harbers neue Majestäten: Berit Bartels ist Damenkönigin, Herrenkönig wurde Ernst Ebeling. Der Kinder- und Jugendpokal ging an Paul Wenin. Constantin Büttner ist Jugendkönig, Kinderkönig wurde Hans Christoph Böttcher. Die Seniorenkönigin heißt Helga Stechel, Frank Deneke ist Pokalsieger und KK-König. Den KK-Pokal hat Mathias Rauls gewonnen und Hansgeorg Böttcher wurde Gemeindekönig.

sur

Anzeige