Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Diverse Strafverfahren gegen Moldawier
Kreis Peine Hohenhameln Diverse Strafverfahren gegen Moldawier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:40 22.04.2018
Ilseder Polizisten kontrollierten einen 29-jährigen Moldawier auf der Hildesheimer Straße in Hohenhameln nach einem Hinweis aus der Bevölkerung. Quelle: Symbolfoto
Hohenhameln

Die Polizei ist dem Mann nach einem Hinweis aus der Bevölkerung auf die Spur gekommen, berichtete Alexander Wenzel von der Polizei in Peine. Bei der Verkehrskontrolle hätten die Beamten bei dem 29-Jährigen starken Atemalkoholgeruch wahrgenommen. Ein Alcotest ergab einen Wert von 2,39 Promille.

Rausch im Polizeigewahrsam ausgeschlafen

Dem Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen, im Anschluss musste der Mann ohne festen Wohnsitz in Deutschland seinen Rausch im Polizeigewahrsam ausschlafen.

Währenddessen hätten polizeiliche Ermittlungen (Dokumentenprüfer) ergeben, dass sowohl der sichergestellte Führerschein des Mannes als auch der mitgeführte bulgarische Ausweis (ID-Card) gefälscht waren, schilderte Wenzel weiter. Die Dokumente wurden sichergestellt.

Verdacht des illegalen Aufenthaltes

Weiterhin bestehe gegen den Beschuldigten der Verdacht des illegalen Aufenthaltes in Deutschland. Der Beschuldige wurde noch am Samstag mit Hilfe einer Dolmetscherin vernommen.

In Absprache mit der Staatsanwaltschaft Hildesheim konnte der Mann nach Zahlung einer Sicherheitsleistung von 500 Euro und Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten entlassen werden.

Von Jan Tiemann

Zum Thema „Das Kirchspiel Sievershausen vor 100 Jahren“ hatte der ortsgeschichtliche Arbeitskreis Einwohner aus Umlandgemeinden eingeladen. Giesela Schulz, langjährige Leiterin, sowie Rolf Schmidt hatten Aufzeichnungen aus der Chronik der Kirchengemeinde Sievershausen ausgewertet und vorgetragen.

22.04.2018

Großes vor hat die Gemeinde Hohenhameln in Mehrum im Zuge der Dorfentwicklung: Eine neue Heizungsanlage soll den gesamten Komplex von Hallenbad, Sporthalle, Feuerwehrgerätehaus, Dorfgemeinschaftshaus und Kindertagesstätte versorgen.

21.04.2018

Die neue Ausgabe des Kulturfahrplans der ILEK-Börderegion von April bis Juni ist fertig: Sie steht auf den Internetseiten der beteiligten Gemeinden Hohenhameln, Algermissen, Harsum und der Stadt Sehnde bereit. Zudem gibt es in den Rathäusern gedruckte Exemplare.

20.04.2018