Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -9 ° Schneeschauer

Navigation:
Der Nikolaus kam mit dem Motorrad

Hohenhameln Der Nikolaus kam mit dem Motorrad

Mehrum. Es duftete nach Waffeln und Glühwein, an den vielen Ständen ließ es sich herrlich stöbern und abends fuhr der Nikolaus mit dem Motorrad vor: Am Wochenende konnte man in Mehrum wieder über den Weihnachtsmarkt bummeln.

Voriger Artikel
Schulung für Feuerwehr-Führerschein
Nächster Artikel
Gelassenheit auf unterschiedlichem Niveau

Beim Weihnachtsmarkt in Mehrum schaute auch der Nikolaus vorbei.

Quelle: oh

Rund ums Gerätehaus standen liebevoll gestaltete Holzhütten, in denen die Sportler des TSV Mehrum frisch gebackene Waffeln verkauften, Kakao und Glühwein kochten und Bratwurst grillten. Auch Honig, Handwerkskunst und selbst genähte Teddybären wurden angeboten und lockten viele Besucher an.

Der Mehrumer Posaunenchor unter der Leitung von Jürgen Ruppert spielte Weihnachtslieder und bekam dafür viel Applaus.Am Glücksrad drehten die Kinder und gewannen tolle Preise. Viele Kinder hielten sich auch am Feuerkorb auf der etwas Wärme abstrahlte sowie am riesigen Weihnachtsbaum auf. Spannend wurde es, als der Nikolaus mit dem Motorrad vorfuhr. Er verteilte kleine Geschenksäckchen an die Kinder und hörte sich die Gedichte der Kleinen an.

Schon jetzt steht fest: Auch im nächsten Jahr organisiert der TSV Mehrum wieder einen Weihnachtsmarkt. Der Vorsitzende Heinz Heuer zeigte sich wieder einmal sehr zufrieden mit der Besucherresonanz. Ein Termin für die Neuauflage im nächsten Jahr steht auch schon fest: Dann soll der Markt wiederum vor dem ersten Advent stattfinden, und zwar am Sonnabend, 29. November.

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel
5d7c1f30-18a2-11e8-b6f5-5af87fa64403
PAZ Fotoaktion

Hier sind weitere Fotos unserer Leser mit Motiven rund um Peine.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr