Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Der Alltag bei der Tagesmutter

Hohenhameln Der Alltag bei der Tagesmutter

Hohenhameln. Nach dem Ankommen bei Tagesmutter Regina Mann morgens zwischen 7 und 8 Uhr wird erst mal zusammen gefrühstückt. "Die Kerze haben wir immer zum Mittagessen an", klärt Nele über die Ostereierkerze auf dem Tisch auf. "Und zum Frühstück", ergänzt Lara. Anschließend wird gelesen, gesungen oder gemalt. Bei gutem Wetter können sie natürlich auch im Garten und auf der großen Terrasse spielen.

Voriger Artikel
Bürgerstiftung unterstützt Generationenhilfe
Nächster Artikel
Volle Windeln und viel Zuwendung

Regelmäßig draußen zu toben gehört zum Programm bei der Tagesmutter.

Quelle: dpa

„Wenn die Kinder von alleine friedlich spielen, lasse ich sie auch“, sagt Mann. Sie hatte einst schicke Papp-Autos für die Kleinen gebastelt. „Aber die haben sie links liegen gelassen. Stattdessen spielen sie viel lieber Autofahren mit diesen alten Obstkisten aus Pappe, die sind auch mal Bett oder etwas ganz anderes.“

Natürlich haben die Kleinen neben den Kartons, die sich wunderbar über den Fliesenboden schieben lassen, auch vielerlei Spielzeug zur Auswahl - und jede Menge Kissen zum Kuscheln und Höhlenbauen.

„Manchmal fährt unser Spielzeug auch in Urlaub“, erzählt die Tagesmutter. So müssen die Kleinen gerade ohne Puppenküche und Werkbank auskommen. Aber gelegentlich ist auch alles verschwunden - aus pädagogischen Gründen. „Die Kinder kommen erstaunlich gut damit klar und werden sehr erfinderisch“, sagt sie.

hui

Voriger Artikel
Nächster Artikel
9192af78-fd04-11e7-ab43-ba738207d34c
Sturmbilanz im Landkreis Peine

Der Orkan „Friederike“ hat auch das Peiner Land massiv getroffen: Insgesamt gab es 133 sturmbedingte Einsätze am vergangenen Donnerstag. Etwa 40 Bäume stürzten um, zahlreiche Dächer wurden teilweise abgedeckt.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr