Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Das Kleine Theater vergrößert sich
Kreis Peine Hohenhameln Das Kleine Theater vergrößert sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 15.05.2017
Der Umbau für Open-Air-Veranstaltungen läuft.  Quelle: Antje Ehlers
Anzeige
Hohenhameln

 Immer wieder frische Ideen haben Iris und Heiner Goldbeck, die Betreiber des Kleinen Theaters in Hohenhameln. Nachdem das Paar nun vier Jahre Erfahrung mit verschiedensten Künstlern im Café Zeitlos hat, welches sich zu besonderen Anlässen in das Kleine Theater verwandelt, sind die beiden auf die Idee gekommen, auch einen Platz für Open-Air-Veranstaltungen zu schaffen.

 „Mein Mann meinte, man müsse noch mal etwas Neues machen, so ist die Idee entstanden“, erzählt Iris Goldbeck. Das Ehepaar nennt den unteren Teil des Parkplatzes am Dorfgemeinschaftshaus sein Eigen, und da sich dort Abstellplätze für die Autos der Mieter befinden, war schnell ein geeigneter Ort gefunden. Nun wird seit einigen Wochen ein großzügiges Carport errichtet, welches bei schlechtem Wetter die Fahrzeuge schützt und das sich zu besonderen Anlässen in eine Bühne verwandeln lässt.

Dazu konstruieren derzeit Handwerker einen mobilen Bühnenboden, welcher an Ketten befestigt ist und sich zu Veranstaltungen von der Decke herabbewegen lässt. Auch eine Metallkonstruktion zum Befestigen von Scheinwerfern wurde bereits errichtet. Die Bauarbeiten schreiten also zügig voran – und das ist auch gut so. Denn bereits am nächsten Sonntag, dem 21. Mai, soll die 24 Quadratmeter große Bühne mit einem Konzert an der frischen Luft eingeweiht werden. Zu Gast sein wird dann die Bigband „Swing-O-Matic“ aus Hannover, in der auch ein Hohenhamelner mitspielt und die jetzt ihr erstes eigenes Konzert gibt.

Dass es Probleme mit den Anliegern geben könnte, befürchten Iris Goldbeck und ihr Mann nicht. „Die meisten Nachbarn sind Freunde, außerdem beginnen die Open-Air-Veranstaltungen recht früh, so dass sie bis 22 Uhr beendet sein müssten“, so Iris Goldbeck.

Während in den Räumen des Kleinen Theaters Platz für etwa 50 Personen ist, planen Goldbecks, bei den Freiluftveranstaltungen Platz für etwa 100 bis 120 Personen zu haben. Für den Fall, dass das Wetter nicht mitspielen und es regnen sollte, besteht die Möglichkeit, ins Dorfgemeinschaftshaus auszuweichen.

 

Von Antje Ehlers

Hohenhameln Soßmar: Georgisch-deutsche Pianistin gab Debüt in Hummers Kultursalon - Ein Klavierabend mit Catherine Gordeladze

Die georgisch-deutsche Pianistin Catherine Gordeladze gab am letzten Samstag ihr Debüt in Hummers Kultursalon. Es dauerte nicht lange, bis sie die Zuhörer in ihren Bann geschlagen hatte.

13.05.2017

Mit glasklaren Stimmen und unglaublicher Ausstrahlung fesselte „Lieblingsfarbe Schokolade“ die Gäste im Kleinen Theater Hohenhameln. Die beiden Musikerinnen Hannah Silberbach und Mara Porrmann sind charmant und witzig – und ihre Stimmen passen fantastisch zueinander.

12.05.2017

Kürzlich trafen sich über 40 Vertreter der Heimatvereine, Heimatstuben und Heimatpfleger des Landkreises im Pastor-Wilhelm-Meyer-Haus in Hohenhameln zum Informationsaustausch.

10.05.2017
Anzeige