Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Das Gasthaus Busse
Kreis Peine Hohenhameln Das Gasthaus Busse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 10.10.2014
Das ehemalige Gasthaus Busse im Zentrum von Hohenhameln. Der Besitzer möchte es zugunsten barrierefreier Wohnungen abreißen. Der Rat hat die Aufstellung eines Bebauungsplans beschlossen. Quelle: A
Anzeige

Der Rat hat beschlossen, einen Bebauungsplan „Hohenhameln Mitte“ aufzustellen, um Einfluss auf das äußere Erscheinungsbild nehmen zu können.

Erste Ideen-Skizzen hatte Brakemeyer bereits im Bauausschuss vorgelegt. Im Rat erläuterte er sein Vorhaben ebenfalls kurz - vor allem, weil eine Bürgerin Sorgen äußerte, dass Hohenhameln verschandelt werden könnte.

Es solle kein „Klotz“ entstehen, sondern es ist eine ansprechende Bauweise geplant, die sich ins Ortsbild einfügt. Die Höhe von 13 bis 14 Metern entspräche in etwa der des Gasthaus-Gebäudes. Brakemeyer geht von einer dreistöckigen Bauweise aus. „Sonst lohnt sich der Einbau eines Fahrstuhls wirtschaftlich nicht“, machte er deutlich.

Eine Bauvoranfrage beim Landkreis habe er bereits gestellt. Dort hieß es, das Bauvorhaben sei ohne Bauleitplanung nicht genehmigungsfähig. Damit ist nun die Gemeinde am Zug. „Detaillierte Pläne kann ich dementsprechend noch nicht vorlegen. Konkret planen lässt sich erst, wenn die Vorgaben klar sind“, so Brakemeyer am Rande der Sitzung gegenüber der PAZ.

wos

Anzeige