Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Daniele Negroni begeistert beim Wohnzimmerkonzert
Kreis Peine Hohenhameln Daniele Negroni begeistert beim Wohnzimmerkonzert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:22 02.05.2016
DSDS-Finalist beim Wohnzimmerkonzert in Hohenhameln. Die Fans konnten so mit dem Star richtig auf Tuchfühlung gehen. Quelle: Warzecha
Anzeige

Die Hohenhamelnerin Martina Buhl organisiert das Konzert, die durch ihre 16-jährige Tochter Celina zum wohl größten Daniele-Negroni-Fan im Peiner Kreis geworden ist. „Ich freue mich schon sehr auf das Konzert“, sagt sie dementsprechend kurz bevor Negroni den Platz vor seinen Fans betritt.

Als der 21-Jährige eintritt, begrüßt er seine Fans sehr persönlich mit einer kleinen Umarmung und manchmal auch ein paar netten Worten. Ohne viel Vorbereitung geht es dann auch schon los. Im kleinen Rahmen wird Negroni von Kevin Kurtz an der Gitarre begleitet, dabei bleibt es aber auch schon und das Duo spielt das Konzert entsprechend harmonisch und entspannt. „Hohenhameln schreibt man ja gar nicht mit zwei ‚m’“, gibt Negroni seinen Fehler offen zu - zuvor hatte der Sänger auf seinen Facebookeinträgen immer von „Hohenhammeln“ geschrieben.

Seine Fans, die für dieses Exklusivkonzert teilweise tatsächlich aus Stuttgart und München nach Niedersachsen gekommen sind und einen ebensolchen Preis gezahlt haben, sehen ihm das natürlich nach. Die Lieder, die Kurtz und Negroni zusammen spielen, sind solider Pop und alle Melodien sind den 20 anwesenden Frauen gut vertraut, das verraten die Kopfnicker und das leise Mitsingen. Hauptsächlich wird dieser besondere Nachmittag aber durch die Kameralinse des eigenen Smartphones verfolgt - der Nachmittag soll ja lange in Erinnerung bleiben.

Nach dem etwas über eine Stunde dauernden Konzert, beendet übrigens mit der neuen Single „Just be me“, kommt der Sänger nach einer kurzen Pause noch in den Buhlschen Wintergarten. Dort warten die Fans bereits und stellen Negroni bei belegten Broten und kühlen Getränken nach kurzer Aufwärmphase begeistert Fragen. „So ein privates Konzert machen wir eher selten“, sagt Jonathan Thiemeier von Daniele Negronis Management, „das ist wirklich etwas für die ‚die-hard-Fans’“. In Hohenhameln war Negroni jetzt aber schon zum dritten Mal. Und wenn es nach Martina und Celina Buhl geht, dann auch nicht das letzte Mal.

Nach dem dreistündigen Gastspiel in Hohenhameln ging es für Daniele nach herzlicher Verabschiedung weiter nach Gelsenkirchen, wo er weiter für seine neue Single Werbung macht.

jaw

Hohenhameln. Seit 40 Jahren gibt es den Frauenchor in Hohenhameln. Ein schöner Grund für ein Konzert, das am Sonnabend stattfand und sehr gut besucht war. Bei bester Stimmung wurde in der evangelischen St.-Laurentius-Kirche gesungen und musiziert.

02.05.2016

Stedum. Eine auf der B494 angehaltene Autofahrerin, bei der Atemalkohol festgestellt wurde, widersetzte sich einer Blutprobe, verletzte dabei sogar die Ordnungshüter.

01.05.2016

Hohenhameln. Das lohnt sich: Bei einer Gemeinschaftsaktion von Radio ffn und der Stiftung Sparda-Bank Hannover gibt es einen Traumspielpark im Wert von 140.000 Euro zu gewinnen. Mit dabei ist aus dem Peiner Land Hohenhameln.

29.04.2016
Anzeige