Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Comedian Frank Fischer trat im kleinen Theater auf
Kreis Peine Hohenhameln Comedian Frank Fischer trat im kleinen Theater auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 16.11.2017
Frank Fischer riet den Besuchern des kleinen Theaters in Hohenhameln, einfach mal ungewöhnlich zu sein.  Quelle: privat
Anzeige
Hohenhameln

 Eine Anleitung für den „ungewöhnlichen Moment im Leben“ gab kürzlich der Kabarettist und Comedian Frank Fischer aus Mainz, der im kleinen Theater in Hohenhameln auftrat. Dort präsentierte er dem begeisterten Publikum sein neues Programm „Gewöhnlich sein kann jeder“.

Der Alltag sei oft gewöhnlich genug, findet Fischer. Daher forderte er das Publikum im kleinen Theater auf, Ungewöhnliches zu tun. Etwa im Hallenbad mit einem Regenschirm schwimmen zu gehen. Warum? Ganz einfach: Weil es eben erlaubt ist. Oder im Media-Markt einem Verkäufer auf die Schulter zu tippen und zu fragen: „Kann ich ihnen helfen?“ Oder beim Mercedes-Händler nach einem Opel Astra zu fragen, das mache Spaß. Einfach mal in alltäglichen Momenten des Lebens ungewöhnlich zu reagieren oder zu antworten, mache das Leben viel lustiger und unterhaltsamer. Dafür gab es jede Menge Tipps und Ratschläge von Fischer.

„Gewöhnlich sein kann jeder“, so heißt das aktuelle Programm des Mainzer Comedians. Geschichten über ungewöhnliche Menschen und Begegnungen erheiterten das Publikum so sehr, dass manches Taschentuch für die Lachtränen benötigt wurde. Überall finde man diese kuriosen Geschichten, in der Bahn, im Fitnessstudio, im Baumarkt, einfach überall. Mit seiner grandiosen Gestik und Mimik sowie seinen Parodien, auch in den unterschiedlichsten Dialekten, begeisterte Fischer das Publikum – und ohne mehrere Zugaben ließen die Gäste vom kleinen Theater den Künstler nicht von der Bühne.

Die Vorstellungen im kleinen Theater sind für dieses Jahr ausverkauft. Karten für das Programm 2018 sind erhältlich unter der Telefonnummer 05128/5446 . Infos dazu gibt es im Internet unter www.das-kleine-theater-hohenhameln.de.

Von Dennis Nobbe

Hohenhameln Auch in Hohenhameln schlug der Räuber zu - Spielhallen-Überfälle: Täter muss fünf Jahre in Haft

Zu einer Freiheitsstrafe von fünf Jahren wurde ein 59-Jähriger vom Landgericht Braunschweig verurteilt, der sich wegen besonders schwerer räuberischer Erpressung in drei Fällen vor dem Landgericht Braunschweig verantworten musste.

15.11.2017

Viel mehr als bloß ein Gewässer ist die Schlüte in Mehrum: Schon die Eltern kümmerten sich um den Erhalt des Dorfteiches, nun sind es die Söhne und Enkel. Ein Grund, warum Ekhard Wenzel keine Zweifel am Fortbestand jener Arbeitsgemeinschaft hat, die die Pflege des Teiches zu ihrer Aufgabe erkoren hat. Heute kann die Schlüte AG auf ihr 40-jähriges Bestehen zurückblicken.

14.11.2017

Fünf Jahre nach Gründung des Vereins „Hand in Hand“ gab es bei einem mehrstündigen Programm im Dorfgemeinschaftshaus Musik, eine Bilderschau und leckeres Essen.

14.11.2017
Anzeige