Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
„Celtic-Tenors“ überzeugten in Hohenhameln

Konzert „Celtic-Tenors“ überzeugten in Hohenhameln

Die Vorfreude des Publikums auf die drei irischen Sänger war schon vor Konzertbeginn am Samstagabend deutlich spürbar. Etwa 300 Musikbegeisterte drängten sich in der fast ausverkauften Hohenhamelner St. Laurentius Kirche und warteten gespannt auf das Eintreffen der „Celtic Tenors“.

Voriger Artikel
BI fordert Tempo 30 für Kernort Hohenhameln
Nächster Artikel
Rüben-Kampagne: Landwirte werben um Verständnis

Zahlreiche Zuhörer waren am Samstag in die Hohenhamelner Kirche gekommen, um den Celtic Tenors zu lauschen.
 

Quelle: Lara Krämer

Hohenhameln.  Diese stellten sich zu Beginn sogar kurz vor – auf Deutsch. Das sorgte für Begeisterung bei den Zuschauern, die schon nach den darauf folgenden ersten Liedern viel Applaus spendeten. Die Iren Daryl Simpson, Matthew Gilsenan sowie James Nelson hatten sichtlich Spaß und sangen sich gefühlvoll in die Herzen der Besucher.

Das Programm der „Celtic Tenors“, die Hohenhameln im Rahmen ihrer „timeless“-Tour angesteuert hatten, umfasst Stücke quer durch die verschiedenen Musikgenres. Neben Opernsongs und Countrymusik gaben die Musiker auch keltische Lieder zum Besten. Der Pianist Cian G. Sweeney, der unter anderem bereits mit Bryan Adams arbeitete, begleitete die drei Musiker am Flügel und ist als Musikalischer Leiter mit auf Tour.

Mehr als einmal sorgten die Musiker bei dem einen oder anderen Zuschauer für Gänsehaut. Viel Applaus bekamen sie für ihre Interpretation von „Forever young“ von Bob Dylan oder „La donna è mobile“ von Giuseppe Verdi aus dessen Oper Rigoletto.

Auch „The rocky road to Dublin“ und „Westering home“, ein Lied das die Sänger nach eigenen Angaben bereits als Kinder lernten, kam beim Publikum sehr gut an.

Zur guten Stimmung trugen auch die kleine Späße der Künstler bei, mit denen sie ihre Gäste in der Hohenhamelner Kirche immer wieder zum Lachen brachten und so eine lockere Atmosphäre schufen. So wurde der Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis, an das sicher viele Zuhörer gern zurückdenken werden.

Von Lara Krämer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hohenhameln

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

„Peine(r)aktiv“: Der Aufbau am Samstag
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr