Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Boule-Bahn in Hohenhameln eröffnet
Kreis Peine Hohenhameln Boule-Bahn in Hohenhameln eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 07.08.2017
Natürlich wurde auch gleich gespielt. Quelle: Fotos: Antje Ehlers
Anzeige
Hohenhameln

Sein besonderer Dank galt Klaus Bendorf, der die Aktion von Beginn an tatkräftig unterstützt und auch Sponsorengelder gesammelt hatte. Von der Kreissparkasse Hildesheim Goslar Peine war bei der Eröffnung Dirk Rauls anwesend, der einen Scheck überreichte. Eine Spende des Ortsrates trug ebenfalls dazu bei, dass das Projekt verwirklicht werden konnte. Weitere Zuwendungen sind jedoch gern gesehen, da um die Bahn herum noch weitere Bänke und Sonnenschirme aufgestellt werden sollen, so Mangeng.

„Im April begannen erste Überlegungen, eine Boule-Bahn in Hohenhameln zu bauen, und schon am 5. Mai erfolgte der erste Spatenstich mit Hilfe von Schaufeln und Baggern“, sagte Mangeng in einer kurzen Ansprache. Klaus Bendorf und sein Helfer-Team hatten dann in Eigenarbeit eine 4 mal 15 Meter große Grube ausgehoben und mit sechs Lagen Kies und Split fachmännisch aufgefüllt, so dass die Bedingungen auch für Wettbewerbe erfüllt sind. „Auch wenn sich die Bahn auf dem Sportgelände befindet, steht sie allen offen“, erklärte Mangeng weiter. Unter dem Beifall der Anwesenden tätigte Bendorf dann nach einer kurzen Einführung in die Regeln die ersten Würfe.

Besonders dürfte die Errichtung der Bahn die Bewohner des nahe gelegenen Seniorenheims „Am Pfingstanger“ freuen, warten diese doch schon lange auf eine solche Attraktion. Am Ende der Bahn befindet sich sogar eine Bank, von der aus die Senioren im Sitzen spielen können.

Insbesondere zu den Geschäftszeiten des TSV, montags und mittwochs zwischen 14 und 18 Uhr, kann die Bahn gut genutzt werden. Im Vereinsheim stehen Kugeln zum Verleih zur Verfügung, mit eigenen Kugeln ist die Bahn jederzeit bespielbar. Der Tag klang dann in geselliger Runde mit Gegrilltem und Kaffee und Kuchen aus.

Von Antje Ehlers

Nach elf-tägiger Fahrt durch halb Europa kam Ernst Ebeling aus Harber mit seinem Güldner-Traktor G30 nach knapp 1700 Kilometern in der kroatischen Hafenstadt Trogir an. Durch fünf Länder und herrliche Landschaften war Ebeling auf seinem Weg gefahren.

06.08.2017

Ab kommendem Montag, 7. August, bis voraussichtlich 13. Oktober wird die Fahrbahn der B 65 zwischen Rethmar und Mehrum in mehreren Bauabschnitten erneuert. Bei den Vorarbeiten soll es eine halbseitige Baustellenabsicherung geben, die Radwege sollen weiterhin befahrbar bleiben.

05.08.2017

Zu einer besonderen Fahrt lädt der Kulturverein Hohenhameln ein: Am Samstag, 2. September, geht es zum Feuerwerkswettbewerb in den Herrenhäuser Gärten nach Hannover.

04.08.2017
Anzeige