Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Biogasanlage in Mehrum wird umfangreich erweitert
Kreis Peine Hohenhameln Biogasanlage in Mehrum wird umfangreich erweitert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 26.06.2018
Die Biogasanlage im Industriegebiet in Mehrum wird umfangreich erweitert. Quelle: Archiv
Mehrum

Außerdem wird eine neue Vorgrube gebaut, in der alle anfallenden Flüssigkeiten aufgefangen und der Anlage wieder zugeführt werden können. Zudem erhält die Biogasanlage eine neue Rührwerks- und eine neue Fütterungstechnik.

Hintergrund der Erweiterung sei zum einen die neue Düngeverordnung, zum anderen gehe es darum, eine verlässlichere Leistung zu erzielen. Zu den Investitionskosten wollte sich der Betriebsleiter nicht äußern.

Anlage ging 2012 in Betrieb

Die Biogasanlage Mehrum hat im Jahr 2012 ihren Betrieb aufgenommen. Insgesamt sind fünf Vollzeitkräfte und eine Aushilfe dauerhaft beschäftigt, dazu kommen während der Erntephasen bis zu 15 Helfer. Produziert werden Biomethan und Strom. Die elektrische Leistung beträgt 3,4 Megawatt pro Stunde, gefüttert wird die Anlage täglich mit 150 bis 170 Tonnen Material – je nach Jahreszeit.

Knapp über 100 Landwirte beliefern die von der Baywa betriebene Biogasanlage mit nachwachsenden Rohstoffen. Der Anteil der eingesetzten Maissilage liege unter 60 Prozent. Zuckerrübenschnitzel, Ganzpflanzensilage, Gras, Hühnerkot und -mist sowie eine geringe Menge ganzer Zuckerrüben machen den Rest aus.

Von Mirja Polreich

Vielseitige und sehr interessante Informationen rund um die Sicherheit im Straßenverkehr bekamen die zahlreichen Besucher des großen Verkehrssicherheitstages, den die Brandschutzerziehung der Gemeinde-Feuerwehr Hohenhameln organisiert hatte.

25.06.2018

Der Hohenhamelner Gemeinderat hat beschlossen, Förderanträge aus dem Programm zur Dorfentwicklung zu stellen. Die Sitzung am Dienstag fand wegen eines Wasserschadens im Rathaus ausnahmsweise im Dorfgemeinschaftshaus statt.

23.06.2018

Viel zu erzählen gab es jetzt in der Sendung „Plattenkiste“ bei NDR 1 Niedersachsen: Cornelia und Caroline Könneker sowie Dr. Peter Kruse unterhielten sich mit Moderatorin Kerstin Werner über die Arbeit des Hohenhamelner Hundesportvereins „Peiner Eulen“.

21.06.2018