Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Begegnungsstätte der Generationenhilfe: Technik-Tipps, Tanz, Infos und mehr
Kreis Peine Hohenhameln Begegnungsstätte der Generationenhilfe: Technik-Tipps, Tanz, Infos und mehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 29.01.2014
„Eine starke Gemeinschaft“: Der Generationenhilfeverein freut sich auf viele Besucher in der neuen Begegnungsstätte. Erstmals gibt es jetzt ein umfangreiches Monatsprogramm. Quelle: js
Anzeige

Kaum haben sich Planungsteam und Team „Hausbetreuung“ zusammengefunden, steht schon das erste Programm (siehe Info-Kasten). „Es wurde beim Mitgliedertreffen eine Wunschliste erstellt, was angeboten werden soll. Die beliebtesten Ideen haben wir umgesetzt“, sagt Gisela Grote vom Verein. Und die sind für alle offen, egal ob Mitglied oder Interessierter.

Neben neuen Gruppenangeboten, etwa der Technikgruppe oder einer Handarbeiten-Gruppe, werden nun außer dem beliebten Kaffeeklatsch auch weitere offene Treffen zum zwanglosen Klönschnack angeboten. Zwanglos, das gilt aber eben für jede der Veranstaltungen: „Es besteht keine Verpflichtung, zu kommen. Es bedarf keiner Anmeldung. Wer Lust hat, der kommt einfach vorbei“, sagt Vorstandsmitglied Tim van der Wolk.

Und wer Ideen für Angebote hat, der solle sich einfach an den Verein wenden. Van der Wolk: „Letztlich bestimmen die Mitglieder, was sie interessiert und was angeboten wird.“ Auch innerhalb der Themengruppe werde geschaut, was die Teilnehmer im Speziellen interessiere.

Vereinsmitglied Wilhelm Grote: „Die Ideen sollen von unten wachsen. Die Wünsche der Mitglieder sollen aufgenommen werden.“ Dass es sich um ein Monatsprogramm handele, sei auch deshalb besonders wichtig: „Es soll lebendig bleiben und sich immer an den neuen Ideen orientieren, damit unsere neuen Räumlichkeiten mit Leben gefüllt werden.“

Die Begegnungsstätte hat jetzt übrigens auch einen neuen Namen: „Mittelpunkt“ soll sie heißen - passend nicht nur zur Lage direkt in der Ortsmitte, sondern auch zum Ziel des Vereins: ein Treffpunkt zu sein für alle und die Ideen und Wünsche derer in den Mittelpunkt zu setzen.

js

Alle Februar-Termine in der neuen Begegnungsstätte finden Sie in der gedruckten PAZ.

Hohenhameln. Kultur wird in der Gemeinde Hohenhameln groß geschrieben. In den kommenden Monaten gibt es wieder zahlreiche Veranstaltungen, jede Menge Termine, vom Bibeltag bis Amateurtheater, listet die neue Ausgabe des ILEK-Kulturkalenders auf. Die PAZ stellt ausgewählte Angebote vor:

28.01.2014

Bründeln. Für einige Verwunderung haben Abholzarbeiten an der Bundesstraße 494 zwischen Bründeln und Clauen gesorgt. Zumindest dem Hohenhamelner Reiner Theunert fiel die Aktion unangenehm auf: „Wieso werden schon wieder Bäume und fast alle Sträucher gefällt? Ein Sinn ist nicht zu erkennen“, sagt er.

31.01.2014

Soßmar. Ortsbürger Jürgen Könnecker konnte zahlreiche Gäste bei der Gemeindeversammlung begrüßen, die jetzt in Soßmar stattfand. Mit dabei war auch Hohenhamelns Bürgermeister Lutz Erwig (SPD), der von Geschehnissen aus der Gemeinde berichtete.

27.01.2014
Anzeige