Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Amateurtheater Equord lädt zum neuen Stück ein
Kreis Peine Hohenhameln Amateurtheater Equord lädt zum neuen Stück ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 05.02.2017
Die Akteure des Amateurtheaters Equord: Kerstin Klemke, Gudrun Gieseke, Karin Gieshold, Manni Schwepp, Claudia Neumann, Charly Frie, Britta Gieseke, Gisela Frie, Anette Jarisch, Jörg Bartels, Petra Büker, Frank Schmuck.
Anzeige
Equord

Zum Inhalt: Hauptwachtmeister Hugo Hammer und seine Hilfspolizistin Charlotte „Charly“ Schmetterling schätzen ihren Job in der altmodischen Polizeiwache des Ortes sehr. Ihr Alltagstrott wird nur von der Putzfrau Helga Rose gestört. Auf einmal kommen die Bürger mit unzähligen Anzeigen auf die beiden Polizisten zu, allen voran Oma Lisbeth. Als auch noch ein Mord zur Anzeige gebracht wird, taucht Kriminalhauptkommissarin Hilde Haase aus der großen Stadt auf. Im Schlepptau hat sie ihren Assistenten Harry Krüger.

Es wird turbulent in der kleinen Polizeiwache. Nun wuseln nicht nur die beiden Polizisten Hammer und Schmetterling dort herum, sondern auch die Kriminalhauptkommissarin mit ihrem Assistenten, denn die wollen schließlich einen Mord aufklären. Zudem wollen auch die Bürger des Ortes ihre Anliegen vorbringen.

Der Bürgermeister Harald Höfling, die Vereinsvorsteherin Uschi Grimmig und der Pfarrer Herbert Dahlem, der auch noch den Fußballfan Kurt Schröder mitbringt, wollen alle von den beiden Ortspolizisten gehört werden. Für große Empörung bei den Bürgern sorgen außerdem Olga Tauber und ihre Tochter Luischen, die einen neuen Verein gründen wollen.

Die Aufführungen des Amateurtheaters finden an folgenden Terminen im Dorfgemeinschaftshaus in Equord statt:

Freitag, 10. März, 19 Uhr; Samstag, 11. März, 19 Uhr; Sonntag, 12. März, 16 Uhr und Samstag, 18. März, 16 Uhr.

Die Karten sind im Vorverkauf erhältlich. Sie können telefonisch bei Gudrun Gieseke (Telefon: 05128/4603) oder Sabine Bökelmann (Telefon: 05128/5126) für den jeweiligen Veranstaltungstag erworben werden. Sitzplatzreservierungen sind nicht möglich. Karten, die nicht Vorverkauf veräußert werden, gibt es an der Abendkasse.

Eintritt: Kinder unter 14 Jahren zahlen 3 Euro und Erwachsene 5 Euro.

Seit vielen Jahren sind die Winterversammlungen der Nordzucker-AG und des Zuckerrübenanbauerverbandes eine beliebte Tradition. Im Werk Clauen fanden am gestrigen Freitag die beiden Versammlungen für die Region, die Bereiche Nord und Süd vor etwa 250 Anbauern Züchtern und Vertretern von Verbänden statt.

04.02.2017

Seit der Gründung im Jahr 2012 sind Erwin Leier und Wolfhard Makus Mitglieder im Generationenhilfeverein Börderegion Hohenhameln, und beide können sich ein Leben ohne den Verein nicht mehr vorstellen. Anderen zu helfen bereichere das Leben als Rentner, und dass sie etwas in der Gemeinde bewirken, mache sie darüber hinaus stolz, berichten sie.

03.02.2017

Aufatmen bei Pendlern, Anwohnern und natürlich auch bei den Ortspolitikern: Ein seit Jahren unhaltbarer Parkzustand rund um den Hämelerwalder Bahnhof hat nun ein Ende. Die neue Park-and-Ride-Anlage am Bahnhof in Hämelerwald wurde am Mittwoch offiziell freigegeben.

02.02.2017
Anzeige