Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Alkoholisierter Fahrer prallte gegen Kirchenmauer
Kreis Peine Hohenhameln Alkoholisierter Fahrer prallte gegen Kirchenmauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 30.05.2016
Der Golf war frontal gegen die Mauer geprallt und hatte dabei auch die Straßenlaterne beschädigt Quelle: Thorsten Pifan

Dort war ein 46-Jähriger mit einem Golf in einer langgezogenen Linkskurve geradeaus gefahren und frontal gegen die Grundstücksmauer der evangelischen Kirche geprallt. Während der stark alkoholisierte Fahrer leicht verletzt wurde, erlitt seine Beifahrerin und Verlobte (33) aus der Gemeinde Hohenhameln schwere Verletzungen.

Das Pärchen war mit einem Mietwagen unterwegs. Der Wagen prallte frontal gegen die Mauer und knickte zuvor auch noch eine Straßenlaterne um. Diese musste später von Helfern der Freiwilligen Feuerwehr mit einem Winkelschleifer abgesägt und umgelegt werden. Der Energieversorger von der Avacon hatte die Laterne zuvor stromlos geschaltet.

In der ersten Meldung hieß es, dass die beiden Personen eingeklemmt seien. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Hohenhameln und Clauen rückten deshalb mit 27 Kräfte an. Als sie die Unfallstelle erreichten, hatten Ersthelfer die beiden Verletzten schon aus dem Fahrzeug befreit. Die Feuerwehr leuchtete die Einsatzstelle aus und klemmte die Batterie des Fahrzeuges ab.

Da der Fahrer offenbar Alkohol getrunken hatte, sollte er einen Alkoholschnelltest machen, was er freiwillig tat. Das Ergebnis: 2,41 Promille. Laut Hohenhamelns Feuerwehr-Sprecher Werner Zimmer verhielt sich der verletzte Mann an der Unfallstelle sehr aggressiv. „Selbst im Rettungswagen war noch die tatkräftige Unterstützung von zwei Feuerwehrleuten erforderlich“, sagte er.

Im Einsatz waren neben der Freiwilligen Feuerwehr und zwei Streifenwagen auch zwei Rettungswagen und der Notarzt. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf rund 15 000 Euro. Den Einsatz der Feuerwehr beendete Einsatzleiter und Hohenhamelns Ortsbrandmeister Lars Kunz gegen 4.30 Uhr.

Von Thorsten Pifan

Ein 46-jähriger Mann aus Harsum verlor in der Nacht von Samstag auf Sonntag die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen eine Mauer. Seine Beifahrerin wurde dabei schwer verletzt. Ein sofort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 2,4 Promille. Beide Personen wurden ins Peiner Klinikum gebracht.

29.05.2016

Stedum-Bekum. Bei gutem Wetter und bester Laune wurde in der Ortschaft Stedum-Bekum jetzt Schützenfest gefeiert. Höhepunkt war natürlich die Proklamation der neuen Könige im Verlauf des Königsfrühstücks am Samstag.

28.05.2016

Hohenhameln. Zu einem Gottesdienst lädt das Panische Orchester morgen um 9.30 Uhr in die evangelische St.-Laurentius-Kirche in Hohenhameln ein: Zum Thema „Flüchtlinge gestern und heute“ werden die heutigen Hohenhamelner Claus Zips aus Schlesien und Nsreldin Mohamed aus dem Sudan über ihre jeweilige Flucht berichten.

28.05.2016