Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hohenhameln Aktive Oldies besuchten das Wasserwerk
Kreis Peine Hohenhameln Aktive Oldies besuchten das Wasserwerk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:06 17.10.2016
Die Aktiven Oldies beim Besuch im Wasserwerk Burgdorfer Holz.
Anzeige

Bei bestem Wetter wurde der rund 15 Kilometer lange Weg in Angriff genommen. Über das Naturfreundehaus Grafhorn bei Immensen ging es in das Burgdorfer Holz und schließlich zu den so genannten Seerosenteichen, wo eine Pause gemacht wurde. Den Oldies bot sich dabei ein faszinierendes Bild: Die frühmorgendliche Sonne spiegelte sich in dem mit Seerosenteppichen bewachsenen Gewässer, sogar ein Reiher zog über den Teich.

Am Wasserwerk wartete dann schon Sandra Ramdohr mit einem kühlen Schluck Wasser aus eigener Produktion. Interessant und mit einer Prise Humor ausgestattet machte die Öffentlichkeitsarbeiterin deutlich, für welche Zwecke das Trinkwasser benötigt wird. Schließlich liegt der Wasserverbrauch pro Person und Tag bei 120 Litern. Außerdem erklärte sie, dass das Wasser aus dem Hahn zum Trinken ungeschlagen gut sei. Erfreut waren die Sportler auch, als sie hörten, dass das Trinkwasser aus diesem Wasserwerk in Sievers-häuser Wasserhähne kommt.

Von der Theorie ging es dann zur Praxis über. Ramdohr zeigte den Interessierten den Weg des Rohwassers aus den Brunnen über die Wasseraufbereitung im imposanten Filtersystem bis zur Einspeisung in das Trinkwassernetz.

Die Sievershäuser Sportler waren beeindruckt von der Technik, die hinter der Wasserproduktion steht. Nach rund zwei Stunden ging es dann zurück nach Sievershausen.

Hohenhameln. Von Mai bis September war die Radwandergruppe Hohenhameln jede Woche am Donnerstag mit dem Fahrrad unterwegs, um attraktive Ziele in der näheren Umgebung anzusteuern. Bei den insgesamt 25 gemeinsamen Fahrten fuhren die Radwanderer 936 Kilometer.

17.10.2016

Hohenhameln. An der Straße Klapperberg in Hohenhameln finden ab kommendem Donnerstag, 20. Oktober, Kanal-Sanierungsarbeiten durch den Wasserverband Peine statt. Dafür ist eine Sperrung der Straße nötig.

16.10.2016

Clauen. Der Nordzucker-Konzern Braunschweig, der auch das Zuckerwerk in Clauen betreibt, verzeichnet im ersten Halbjahr 2016/17 insgesamt gute Geschäftsergebnisse. Vor allem stabilisierte Marktpreise und eine gute Entwicklung des Zuckerabsatzes sorgen für höhere Umsätze und ein im Vorjahresvergleich deutlich gestiegenes Ergebnis.

16.10.2016
Anzeige