Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen eSports für guten Zweck: Equorder spendete 1420 Euro
Kreis Peine Edemissen eSports für guten Zweck: Equorder spendete 1420 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 23.12.2016
Die Kinder der Kita Wortschatz können sich über eine neue Wasserspiellandschaft freuen.
Berkhöpen

Das Geld sammelte der Equorder Dennis Hollemann, indem er Computerspiele spielte. Möglich wurde das, weil er einen 24-stündigen Spiele-Marathon über die Internet-Plattform twitch.tv live ins Web übertrug. „Andere konnten den 24-Stunden-Charity-Stream live verfolgen und im Idealfall auch spenden“, erklärt Hollemann.

Unterstützt wurde er dabei von seinem Freund Thomas Janik und dessen Freundin aus Bad Münder. „Wir haben den Stream bei ihnen zu dritt gemacht und unter anderem Counter-Strike, Overwatch und Just-Dance-Now gespielt“, sagt Hollemann und fügt lachend hinzu. „Bei Just-Dance-Now haben wir die Rekordzahl an Zuschauern erreicht. Schließlich hat man uns im Internet tanzen gesehen.“

Durchschnittlich verfolgten 55 Zuschauer online den Spiele-Marathon, zwischenzeitlich schalteten sogar 160 Interessierte ein. Einige von ihnen spendeten auch Geld, weshalb nach 24 Stunden 1220 Euro zusammenkamen. Anschließend stockte die Firma ChallengeMe Esports den Betrag mit einer Spende von 200 Euro auf. Weitere Unterstützung erhielt der Equorder von auf twitch.tv bekannten Streamern, die Werbung für ihn schalteten.

Von dem Geld möchte die Kita Wortschatz eine Wasserspiellandschaft kaufen. „Wir freuen und sehr, denn solche Anschaffungen müssen leider oft zurückgestellt werden“, sagt Brigitte Morr, Leiterin der Kita Wortschatz.

mgb

Das junge Unternehmen Equiteam aus Edemissen hat offenbar ein große Marktlücke entdeckt: Für ihr innovatives Reitsport-Zubehör heimst es zahlreiche Preise ein, wie jetzt auf der einschlägigen renommierten Messe „Pferd & Jagd“ in Hannover, wo das Equiteam gleich zwei Auszeichnungen entgegen nehmen konnte.

23.12.2016
Edemissen Mühlenberg-Hauptschule in Edemissen: - Schüler besuchten Berufs-Informations-Zentrum

Das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden konnte jetzt die Klasse 9b der Mühlenberg-Hauptschule in Edemissen: An den im Rahmen des Berufsorientierungskonzeptes dieses Jahrgangs obligatorischen Besuch des Berufs-Informations-Zentrums (BIZ) der Arbeitsagentur Braunschweig konnten die Schüler terminbedingt auch gleich einen zweistündigen Bummel über den Braunschweiger Weihnachtsmarkt anschließen.

22.12.2016

Der Gemeinderat von Edemissen hat am Montagabend einstimmig mit einer Enthaltung den Haushalt für das Jahr 2017 beschlossen, der nicht ausgeglichen ist. Es sind Kreditaufnahmen von bis zu 2,5 Millionen Euro eingeplant.

21.12.2016