Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Zukunftsinitiative „WEP AG“ will eingetragener Verein werden
Kreis Peine Edemissen Zukunftsinitiative „WEP AG“ will eingetragener Verein werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:45 07.03.2018
Demo mit dem Fahrrad: Zahlreiche Bürger und die „WEP AG“ machten sich für Verbesserungen im Nahverkehr stark.   Quelle: Archiv
Anzeige
Edemissen

 „Wir haben mit Unterstützung der Ortsräte und örtlicher Vereine schon tolle Veranstaltungen wie die Freizeitmesse und die Fahrraddemo im Jahr 2017 organisiert“, berichtet Schriftführerin Silke Freund. „Aber vieles ist leichter, wenn der Veranstalter eingetragener Verein ist. Darum bitten wir alle unsere Unterstützer und Helfer uns auch weiterhin die Treue zu halten und durch eine Mitgliedschaft zu unterstützen. Natürlich freuen wir uns auch auf neue Gesichter, die sich entweder mit einbringen oder nur durch ihre Mitgliedschaft die Idee der Zukunftsinitiative unterstützen wollen.“

Es gibt bereits drei Arbeitsgruppen mit verschiedenen Schwerpunkten

Zurzeit gibt es die drei Arbeitsgruppen Dorfentwicklung, Dorfvernetzung sowie Versorgung und Verkehr in flexibler Zusammensetzung, das heißt, je nach Vorhaben schließt sich die „WEP AG“ mit anderen Dörfern, Vereinen oder Einzelpersonen zusammen. Geplant sind weitere Aktionen zur Verbesserung des Nahverkehrs, eine Fahrradtour mit Infos aus der Landwirtschaft und auch eine Veranstaltung für Jugendliche.

„Wir sind bereit für weitere Ideen zur Verbesserung der Lebenssituation in unseren Dörfern für Jung und Alt und freuen uns auf zahlreiche Mitglieder“, betont Freund abschließend.

Anfragen, Anregungen und Infos im Internet unter www.wep-ag.de oder einfach eine E-Mail an w.e.p.ag@web.de schicken.

Von Jan Tiemann

Ein Fernsehbeitrag wurde in der Sattlerei in Klein Blumenhagen gedreht. Es geht um die Arbeit des Ehepaars Annette Behrens und Christian Meyer, aber auch um die Probleme der Genehmigung des kleinen Betriebs.

06.03.2018

Ein sportliches Team für die Aktion der PAZ „Schritt für Schritt – Peine bewegt sich“ kann Rainer Hoffmann, stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Edemissen, präsentieren.

05.03.2018

Ein Fahrzeug der Feuerwehr Abbensen ist kaputt, Ersatz muss her. Doch die Beschaffung eines neuen Wagens kann bis zu zwei Jahre dauern. Ist der Brandschutz trotzdem sichergestellt?

03.03.2018
Anzeige