Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Edemissen Windstrom bei Demo: Plätze im Bus frei
Kreis Peine Edemissen Windstrom bei Demo: Plätze im Bus frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 28.11.2013
Morgen werden bei einer Demonstration unter dem Motto „Energiewende retten“ Tausende Menschen in Berlin erwartet. Auch Mitarbeiter der Firma Windstrom aus Alvesse sind dabei. Quelle: dpa
Anzeige

„Wir fahren mit einem Bus, den die Geschäftsleitung sponsert. Es sind noch einige Plätze frei, die wir gern interessierten Bürgern zur Verfügung stellen“, sagt Susannen Tobinski von Windstrom gegenüber der PAZ.

Abfahrt ist morgen um 9 Uhr an der Bushaltestelle an der Feuerwehr in Alvesse. Wegen der begrenzten Platzzahl sollten sich Interessenten unbedingt heute bis 14 Uhr unter der Telefonnummer 05176/92040 anmelden.

Die Demonstration beginnt um 13 Uhr vor dem Hauptbahnhof in Berlin mit einer Kundgebung. Gegen 13.30 Uhr beginnt der Marsch zum Kanzleramt, das ab etwa 14.45 Uhr „umzingelt“ werden soll. Gleichzeitig steigen auf der Wiese vor dem Bundestag Flugdrachen mit Energiewende-Parolen auf.

Vom Kanzleramt geht es als geordneter Demo-Zug zurück zum Washingtonplatz vor dem Hauptbahnhof. Dort ist noch eine etwa einstündige Kundgebung geplant. Gegen 16 Uhr wird die Demonstration dann zu Ende gehen.

Initiatoren der Demo sind mehrere Umweltverbände und -organisationen. Sie wollen die Energiewende durchsetzen und wirft der neuen Regierung eine Deckelung derselben vor. Forderungen sind unter anderem das sofortige Abschalten der Atomanlagen, ein Fracking-Verbot, der Umstieg auf 100 Prozent erneuerbare Energien und die gerechte Verteilung de Kosten der Energiewende.

Weitere Informationen zur Demonstration gibt es im Internet unter www.energiewende-demo.de. Dort sind auch Hinweise zu weiteren Fahrgelegenheiten mit Bussen oder im Zug zu finden.

wos

Anzeige